Deilor Interview Ex-Trainer der Liga der Legenden-Team fnatic – as.com was ist der Preis von Bitcoin heute

Deilor: Es gab Spieler, die nicht begangen wurden. Wenn Sie einen Profi in jedem Bereich sind, müssen Sie opfern, um in der weiter machen "Elite" und es gab Spieler, die einfach nicht bereit waren, zu kooperieren. Ihre Motivation war sehr gering, und wenn dies passiert mit einem oder mehreren Spielern beeinflusst es den Rest und am Ende der Motivation des Teams ist weit davon entfernt, wo es sein sollte.

Deilor: Man muss verstehen, dass in einem Team von fünf Personen nicht jeder spielen wird, was er will, kann man nicht fünf Spieler, die wollen immer ihre Spur zu gewinnen, man die Leute gehen zu müssen, die ihre eigenen Picks für die Opfer Wohl der bitcoin-Tauschbörsen Entwurf. Wenn Ihre Spieler so zu tun, nicht bereit sind, haben Sie ein sehr ernstes Problem im Entwurf.


Darüber hinaus waren unsere Champion Pools obsolet es noch schwieriger zu entwerfen machen. Im vergangenen Jahr war es klar, wer die Opfer machte, aber dieses Jahr hatten wir einfach Spieler, die nicht bereit waren, um sie zu machen und, wenn sie es tun, war es ungern getan und dann schlecht sie gespielt.

Shafi: Vor seiner Abreise von Fnatic, Geist kommentiert: "Ich denke, dass die Spieler müssen immer die Trainer respektieren, wenn Sie das Team der Trainer nicht respektieren vorbei ist" Bitcoin Bedeutung in Marathi. Haben Sie als Trainer kritisiert wurde?

Deilor: Ich habe immer kritisiert worden, auch im letzten Jahr. Die Arbeit eines Trainers ist es, die Leistung des Teams zu erhöhen, um Ihre Spieler wachsen zu lassen. Wenn sie als Menschen wachsen wird es leichter sein, innerhalb des Spiels zu wachsen, denn im Grunde sind Sie ihre Denkweise ändern. Wenn Sie jemanden außerhalb seiner Komfortzone drücken, um ihn als Person wachsen zu lassen und als Spieler, werden Sie bitcoin Casino-Freispiele kritisiert. Niemand will aus ihrer Komfortzone gehen, es sei denn, sie wissen, dass sie diesen Bereich verlassen, um zu wachsen. Aus meiner Sicht ist es etwas normal, die Trainer zu kritisieren.

Deilor: Ja, es ist ein gravierender Mangel an Professionalität, aber das Problem ist nicht, dass sie jung sind; das Problem ist, dass sie junge Spieler ohne Ausbildung sind. Ich beziehe mich hier auf wettbewerbsfähige Ausbildung in League of Legends kaufen bitcoin mit Kreditkarte keine Überprüfung. Zum Beispiel, wenn Sie ein Kind, das Fußball gut spielt, können Sie Ihre Schule Team und von einem jungen Alter kommen, haben Sie immer Trainer, Kollegen, müssen Sie reisen, etc. Sie werden Ihre soziale Fähigkeiten entwickeln, lernen, eine sein gute Mitspieler und verstehen, die die Struktur eines Vereins. Mit Spielern von League of Legends ist es nicht so menambang bitcoin gratis. Sie sind 16/17-jährige Jugendliche, die in ihrem Haus, wo die Mehrheit nicht Disziplin oder Teamarbeit eingeflößt haben, Videospiele zu spielen und plötzlich finden sie sich in einem Spielhaus mit vier anderen Kindern, wie sie und Coach und Manager ein bisschen älter. Es gibt kein Grad ein professioneller Spieler so zu sein, wenn sie auf dem Spielhaus gelangen sie extrem grün sind.

Deilor: Um ehrlich zu sein, würde ich nicht wirklich wissen, was Sie sagen, jeder Spieler ist anders bitcoin Aktienkurs Geschichte. Es gab Spieler, die sehr schwer waren, um sie soloQ oder Gelege ernst zu machen nehmen, für andere war es unmöglich, sie zu kritisieren, ohne sie könnten persönliche und andere Spieler als etwas genommen wird, nicht in der Sache überzeugt sein, dass der Körper und das Gehirn nicht getrennt . Was ich meine ist, dass, wenn Sie körperlich erschöpft sind, werden Sie nicht in der Lage sein, jede Tätigkeit zu tun, die auch höchste Konzentration erfordert, als ob Sie depressiv sind Sie sehr schwach körperlich fühlen werden.

Deilor: Ja, es ist sehr wichtig. Wenn Sie trainieren Sie Neurotransmittern produzieren, die Sie weniger fühlen betont, haben Sie mehr Energie und Ihre Pausen sind profitablere wie verdienen bitcoins in Indien kostenlos. Darüber hinaus, wenn Sie Ihre Ernährung kümmern werden Sie ein besseres Niveau der nachhaltigen Energie für längere haben. Die Spieler verbringen 16 Stunden am Tag in einem Stuhl vor dem Computer sitzen und körperliche Bewegung tun, um sicherzustellen, dass diese den Körper nicht beeinflussen oder das Gehirn. Zum Beispiel, wenn Sie ein kleines Problem in der Hüfte haben, obwohl Sie nicht bewusst sind, ist Ihr Körper eine Mikro-Korrektur vorzunehmen geht und dann werden Sie etwas anders legen, wird Ihre Spalte etwas anders platziert werden, Ihr Kopf wird etwas anders und so weiter, dann wird es eine Reihe von Mikro-Korrekturen sein, die die Art und Weise Sie die Maus oder die Art und Weise, in der Sie auf der Tastatur legen Sie die Hand benutzen wird sich ändern. Dies wird akkumulieren und am Ende erreicht es einen Punkt, in dem ich etwas den Spieler verletzt bitcointalk altcoin Bergbau. In eSports, bis etwas Ernstes passiert, die Spieler nicht bewusst sind.

Deilor: Ich denke, dass, wenn sie Divisionen wie in traditionellen Sportarten machen würde es sehr gut sein. Die jüngeren Kinder konnten sich untereinander konkurrieren und wachsen schneller als Teamplayer, was jetzt wert ist Bitcoin. Wenn Sie in Kinder investieren, Ihr Spiel zu spielen und ein Ziel zu haben, wird Ihr Spiel viel länger leben.

League of Legends, wie in seiner Profi-Version, hat eine junge Struktur und viele der Diskussionen von Fachleuten in der Industrie sind zu diesem Thema, wie der Wettbewerb in diesem eSport zu verbessern.

Deilor: Ja, in der Tat ist dies der Hauptgrund, warum ich will nicht Coaching fortzusetzen. Die Industrie ist so grün, dass die Arbeit, die Sie als Trainer tun müssen, ist als Psychologe, Vater, Stratege, Ernährungsberater, Personal Trainer, usw. Wie auch immer, all diese Änderungen umgesetzt werden müssen.

Deilor: Es würde zehn Spieler benötigt, ein Spielhaus und Büropersonal mit einem Psychologen, Physiotherapeuten und anderen Spezialisten .. bitcoin Astraleum. Etwas sehr ähnlich wie bei einem professionellen Team in jeder Sportart. Das Projekt würde erfordern riesige Finanzierung und, auch wenn diese Möglichkeit erschien, würde ich nicht, das Team coachen möchte, ich möchte das Projekt verwalten. Heute ist mein Ziel ist es, diese Branche zu professionalisieren, ändern Sie die Kultur des eSports und ihnen helfen, sich entwickeln. Die Fans sind schon da, aber die Organisationen haben nicht die geeignete Struktur, noch die Spieler die Ressourcen benötigt, um ihr maximales Potential zu erreichen. Dazu konzentriere ich mich auf die Gesundheit, das Wachstum und die Leistung der Profis als Säulen des Wandels. Wenn es eine Möglichkeit interessant genug ich mit einem Team arbeiten könnte, aber mein Ziel ist es, dass meine Arbeit profitieren alle Fachleute, Organisationen und Fans des eSports, nicht nur ein einziges Team.