Das Spektrum des C-Bandes ist der nächste Schritt, um den 5g: Lithroin Telit Mining-Rechner zum Leben zu erwecken

Branchenanalysten, -spieler und -behörden, darunter GSA, GSMA und ericsson, kündigen seit einiger Zeit das spektakuläre Wachstum des mobilen Breitbanddatenverkehrs (MBB) an, der wahrscheinlich in den nächsten 10 bis 15 Jahren stattfinden wird. . Inzwischen positioniert sich LTE, um nach 2020 die dominierende mobile Zugangstechnologie zu werden, zu einem Zeitpunkt, an dem die Implementierung von 5G beginnen soll. Tatsächlich haben LTE-Abonnements in etwa im Monat September 2017 zugenommen, verglichen mit den geschätzten Eizellen von 1,70 Milliarden im Vorjahr.

Seit seiner Einführung in Release 8 der Standards des Third Generation Association Project (3GPP) hat LTE mit Bitcoin Litecoin Ethereum viele Verbesserungen in der Spektraleffizienz erzielt. Die Wellenformen, die neu eingeführten Modulationsvorschübe, die Codierschemata (wie 64QAM / 256QAM) und die höheren Antennenbefehle (MIMO) überschreiten die Grenzen der theoretischen Datendownloadgeschwindigkeit über dem Gigabit.


Im Oktober 2017 gab GSA bekannt, dass sie bereits in Gigabit-LTE-Netze investiert. Laut Ericssons Bericht vom November 14 geben sie an, sie seien zur Vermarktung bereit.

Aber nicht alle Neuigkeiten zu LTE und MBB sind attraktiv. In einigen Umgebungen mit wenig Geld zwischen Münzen und Bitcoin arbeiten die Geräte unter sehr lauten Bedingungen, die die Effizienz technologischer Verbesserungen drastisch reduzieren, indem Geschwindigkeit und Kapazität der Daten verringert werden. Das Erzielen einer größeren MIMO-Bestellung bleibt eine Herausforderung für Gerätehersteller, die mehrere Antennen in einem begrenzten Raum hosten. Das Verdichten von Netzwerken und die Intensivierung der Verteilung von kleinen Zellen kann helfen, aber dieser Implementierungsprozess stellt sicherlich eine wirtschaftliche Herausforderung für die Mobilfunkbetreiber (mnos) dar. Die Aggregation von Carriern erhöht die Nachfrage nach MBB

MNOs können daher die steigende Nachfrage nach Währungswerten für das Verkehrswachstum besser unterstützen und unnötige Investitionen in die Infrastruktur begrenzen. Sie benötigen jedoch immer noch kostenloses Litecoin-Mining, um ein zusätzliches Spektrum zu erhalten. Während die Version 13 von 3GPP die Aggregation von maximal 32 Betreibern ermöglicht, umfasst die Verfügbarkeit des kommerziellen Netzes normalerweise nur zwei oder drei und selten vier. Selbst die GSA berichtete, dass sie maximal fünf haben. Was ist das C-Band Spektrum?

Die Zuteilung neuer Frequenzen ist zu einer zwingenden Anforderung der Mobilfunkbranche geworden, um die Kapazität zu verbessern und das mobile Breitband (embb) zu erhöhen. Derzeit bietet 3GPP ein großes Spektrum an Frequenzen, um den MBB für eine schnellere Leistung zu verbessern. LTE-A-pro, mit LAA-Technologie zur Umwandlung von Litecoin in Bitcoin in Coinbase, hält die Bündelung der Träger im gesamten Spektrum ohne Lizenz in 5 GHz (unter 6 GHz) und 5 G wird im Bereich der mm-Wellen zwischen 24 GHz und 29,5 dasselbe tun GHz

Auf der anderen Seite trägt der Sub-5-GHz-Bereich zu einem kritischen Teil des Spektrums bei, der einen akzeptablen Kompromiss zwischen der breiten Abdeckung, die durch die niedrigeren Frequenzen ermöglicht wird, und der größeren Kapazität, die durch die mm-Wellen-Bänder bereitgestellt wird, bietet. Dieses als C-Band bekannte, signifikante Spektrum liegt zwischen 3,4 und 4,2 GHz und stellt sich als wichtige Lösung für die Kapazitätskrise heraus, ohne teure Investitionen zu tätigen, die andernfalls zur Verbesserung der Infrastruktur erforderlich wären.

Das C-Band-Spektrum-Litecoin-Verfahren bietet auch einige Vorteile gegenüber den niedrigeren Frequenzen, die auf der Duplex-Frequenzteilungstechnik (FDD-LTE) basieren. Als Time-Division-Duplex-Technologie (TDD-LTE) ermöglicht das C-Band das Senden und Empfangen auf demselben ltc-Münzkanal, verglichen mit den FDD-LTE-Anforderungen für ein gepaartes Spektrum mit unterschiedlichen Frequenzen und einem Band der Wache. Bei einem TDD-LTE-Gerät kann durch diese Fähigkeit kein dedizierter Diplexer zum Isolieren von Übertragungen und Empfängen verwendet werden, wodurch die Kosten für die Stückliste (BOM) reduziert werden.

Obwohl das am häufigsten genutzte TDD-Spektrum immer noch Band 40 ist, gewinnen Band 42 und Band 43 zunehmend an Bedeutung, insbesondere in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum. Diese beiden C-Bänder sind weltweit für die kommerzielle drahtlose terrestrische Kommunikation für die Bereitstellung von LTE weit verbreitet. Darüber hinaus weist es ein potenzielles Spektrum von Litecoinpool-Bergarbeitern mit bis zu 400 MHz zwischen 3,4 GHz und 3,8 GHz zu, wodurch eine beträchtliche Frequenz erzeugt wird, um Anwendungen zu unterstützen, die einen hohen Datendurchsatz erfordern (z. B. Smartphones und industrielle und inländische Gateways).

Auf dem US-amerikanischen Markt hat die föderale Kommunikationskommission ein ähnliches Spektrum in Band 48, das ein Spektrum von 150 MHz von 3,55 GHz pro Litroin-Preis bis 3,7 GHz hat, für die Einrichtung des Breitbandfunksystems der US-Bundesstaaten festgelegt Bürger (CBRS). Der Zugriff wird über drei Hauptnutzerebenen geteilt: Eigentümer, Priority Access License (PAL) und Authorized General Access (GAA), um eine neue Nachfrage nach Betreibern zu schaffen, die in den Mobilfunkmarkt einsteigen möchten und ein LTE-Netzwerk ermöglichen privat für große Unternehmen, oder erweitere die Kapazität gewinnbringend. C-Band: ein 5G-Trampolin

Unabhängig von Ihren Zukunftsplänen sehen wir die wachsende Nachfrage nach mehr Spektrum und bieten Skaleneffekte für Gigabit-Geschwindigkeiten. Das rund 3,5 GHz zugeteilte C-Band kann beim Übergang von Windows 7 Mining von Windows 64 64-Bit 4G auf 5G eine Übergangsrolle spielen, indem es die technischen und wirtschaftlichen Antworten bereitstellt, die die MBB-Industrie benötigt bieten eine breitere drahtlose Kapazität und Dienste mit höherer Qualität.