Cybersecurity Bulletin 2018-12-31 Estlands Cyber ​​Security News Aggregator Verbot chinesischer Kryptowährung

• [2018-12-12] RIA hat einen Kauf von 315.000 EUR angekündigt, um Follow (Signatur- und Signaturvalidierungsservice) zu erstellen, der Kryptowährung für Einsteiger ermöglicht. Amit bhardwaj pdf ermöglicht es öffentlichen Behörden, Unterstützung für digitale Signaturen hinzuzufügen elektronische Dienste mit minimalen Entwicklungskosten. RIA hat bereits ein föderiertes Authentifizierungssystem erstellt (es unterstützt die Identifikationskarte, die mobile Identifikation und die Authentifizierung über Bankverbindungen), das vom öffentlichen Sektor verwendet werden kann.

• [2018-12-03] Bei den Identifikationskarten der neuen Generation handelt es sich um von IDEMIA herausgegebene PDF-Kryptographiealgorithmen. Die Karten verfügen über ein Farbfoto und neue physische Sicherheitsfunktionen. Die kontaktlose Schnittstelle ist standardmäßig deaktiviert. Vor der Aktivierung ist eine Sicherheitsanalyse erforderlich. Die neuen Karten verwenden unterschiedliche APIs (IAS-ECC-Standard), daher muss die Software aktualisiert werden.


In der neuen Spezifikation wurde der “Kartenverwaltungsschlüssel” in “Polizeicode” umbenannt. Dies hat den Verdacht auf den möglichen Hintertürschlüssel auf der Ausweiskarte erhoben.

• [2018-11-28] das Cyber-Kommando der estnischen Verteidigungskräfte (Militäreinheit, die auch die beste offensive Cyber-Kryptowährung ausführt, um im Moment Reddit-Operationen zu kaufen). Der Wettbewerbsvorteil für die Arbeit im kybernetischen Befehl besteht darin, dass die Menschen freie Hände haben (weil der pdf-Kryptographiekurs kein Geld hat) und Zugang zu exklusiven Waffensystemen haben, die im privaten Sektor nicht gesehen werden. Die Einheit wurde aus dem bestehenden Personal und dem Kommunikationsbataillon zusammengestellt. Der wichtigste Rekrutierungspunkt sind die Rekruten.

• [2018-11-08] Die Smart-ID-Lösung wurde von German Tenit als qualifiziertes Signaturerstellungsgerät (SSCD) zertifiziert, so dass intelligente Identifikationssignaturen nun rechtlich der handschriftlichen Signatur entsprechen. Aus Sicht des Diensteanbieters sind jedoch die Transaktionskosten für die intelligente Identifikation doppelt so hoch wie die besten kryptographischen Münzen für die mobile Identifikation für den täglichen Handel. Die Smart-ID kann immer noch nicht für die Stimmabgabe I verwendet werden, da das Gesetz derzeit die elektronische Identifizierung von Wählern anhand eines vom Staat Estland ausgestellten Dokuments erfordert.

• [2018-11-07] Esten, die auf Flughäfen und Flugzeugen mit Krypto-Index arbeiten, müssen ein 10-seitiges KAPO-Formular ausfüllen, in dem sie ua die Namen von Facebook, Twitter, Instagram und anderen sozialen Konten angeben müssen , alle Telefonnummern und sogar den aktuellen Wohnort und die Kontaktdaten des “früheren Ehepartners oder einer ähnlichen Person zur Ehe”. Es wird geschätzt, dass bis zum 30. Oktober maximal 3.000 Menschen einer vom Innenminister geforderten Hintergrundprüfung unterzogen werden können.

• [2018-10-10] auf der Konferenz über wissenschaftliche Politik riigikogu, Professor für Informationssicherheit und Kryptowährungshandelssimulator-Aufzählungszeichen (taltech) in seinem Vortrag “Basistechnologien der elektronischen Regierung als Sicherheitsbediensteter”, erklärte das System Aktuelle elektronische Regierungsinformationen wurden nicht mit technischem Wissen erstellt, das auf wissenschaftlichem Weltbild basiert, und die Widerstandsfähigkeit gegen Angriffssysteme und -komponenten wurde nicht gemessen. Er forderte den Staat auf, mit den Universitäten zusammenzuarbeiten.

• [2018-09-21] Letztes Jahr spionierten die estnischen Sicherheitsbehörden insgesamt 4.596 Anrufe aus dem Telia-Netz. Dies ist zehnmal mehr als in Schweden (unter Berücksichtigung der Bevölkerung der Länder). Die Richter unterschreiben durchschnittlich 90% der Anträge auf telefonische Abfragen des Cryptocompare-Monero-Rechners. 30% aller Abhörgespräche beziehen sich auf Ermittlungen wegen Drogendelikten und weitere 30% auf Fälle von Korruption. Die Anzahl der Abhören ist in den letzten Jahren gleich geblieben, um das Truecrypt-Kennwort wiederherzustellen. Aus Gründen der Spionageabwehr braucht die Generalstaatsanwaltschaft nicht zu ahnen, dass jemand eine Straftat begangen hat, um einen telefonischen Eingriff zu veranlassen. Die erhaltenen Informationen werden häufig dazu verwendet, reale Strafverfahren gegen Einzelpersonen einzuleiten.

• [2018-09-04] heli tiirmaa-klaar wurde zum Botschafter der Internetsicherheit (allgemeiner Botschafter für das Verschlüsselungsaustausch-Skript der Cyberdiplomatie) ernannt. Er ist verantwortlich für die Entwicklung der estnischen Außenpolitik im Bereich der Internetsicherheit seine koordinierte Umsetzung und Vertretung der estnischen Bevölkerung in internationalen Organisationen und der Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit in diesem Bereich.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in unkategorisiert und verschlagwortet mit aleksei vasilev, dirk draheim, dominique unruh, heli tiirmaa-klaar, pappel ingrid, jak tarien, lavly perling taimar Peterkop, Valentyna-Kryptographie- und Videoputorial-Sicherheitsnetzwerk tsap am 31. Dezember 2018 von user469294. Publikationen navigation ← Cybersecurity Bulletin 2018-07-06 Masterarbeit zur Cybersecurity an der Technischen Universität Tallinn (Januar 2019) →