Clearcoin baut den google decentral web clearcoin (clr) über Bitcoins auf

Das ClearCoin-Team arbeitete mit den Medien- und Werbedaten sowie deren Veröffentlichung und Organisation in einem Buchhaltungssystem, das die Transparenz und Anonymität von Kennzahlen fördert. Es gibt eine Zukunft, in der die Lieferketten vieler Branchen transparenter, effizienter und durch den Einsatz von Ledger-Technologie. verteilt Ledger-Technologie (DLT) ist ein alternativer Name für das gebräuchliche Wort “blockchain”. Das Ergebnis für die Lieferketten wäre eine Reduzierung der Zwischenschichten und damit eine Reduzierung der Kosten für den Endverbraucher der Produkte und Dienstleistungen. Wir sehen zwei Anwendungsfälle in der Medienindustrie. Die erste ist eine sauberere und transparentere Lieferkette, um die Qualität von Medien und Werbung im bestehenden Ökosystem zu bestimmen.


Die zweite ist die Organisation und Indizierung von Daten, die in Blockchains veröffentlicht werden.

Im Jahr 1998 war Google nicht die erste Suchmaschine, die öffentlich zugängliche Informationen im Web organisierte und indexierte. Es gab eine Reihe von Suchmaschinen, die Google vorausgingen, einschließlich Excite (1993), Yahoo (1994), Lycos (1994), AltaVista (1995) und Ask (1997). Google war eindeutig der beste Anbieter für die Indexierung von Web-Informationen, wobei die Marktkapitalisierung seiner Muttergesellschaft über 700 Milliarden Dollar lag. Der aktuelle Boom von Blockchain-Unternehmen hat zu Milliarden von Dollar an neuen Fonds für Unternehmen geführt, die mit verteilten Unternehmen arbeiten Ledger-Technologie oder dezentralisierte Systeme. Dieses Ereignis markiert den Anfang dessen, was einige das “dezentrale Web” nennen. Während Google in erster Linie als Suchmaschine bekannt ist, stammt der größte Teil seiner Einnahmen aus dem Verkauf von Medienwerbung, die er produziert hat (seine Suchergebnisse). Daher wird Google oft als das größte Medienunternehmen der Welt mit Werbeeinnahmen in Höhe von 95 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017 bezeichnet.

Das dezentrale Web stellt die Welt vor neue Herausforderungen. Daten aus verschiedenen Blockchains werden anders indiziert und organisiert als das Web jetzt indiziert wird. Intelligente Vertragsdaten zu verschiedenen Blockstrings enthalten wahrscheinlich wertvolle Daten, nach denen viele suchen. Während Ethereum (ETH) der größte ist intelligenter Vertrag Plattform jetzt gibt es andere intelligenter Vertrag Plattformen, die wichtige Daten zur Veröffentlichung haben. Ethereums Konkurrenten schließen ein intelligenter Vertrag Plattformen wie EOS (EOS), NEO (NEO), Stratis (STRAT), LISK (LSK), Wellen (WAVES) und andere. In Zukunft werden wahrscheinlich Daten auf mehreren Blockchains gesucht werden.

Einige der oben genannten Informationen sind eine langfristige Vision des Marktes und seiner Entwicklung sowie der Integration von Unternehmen wie dem unseren. Woran wir gerade arbeiten, ist die Transparenz Lieferkette Werkzeuge für den Kauf von Medien im bestehenden Ökosystem. Wenn wir diese Systeme verfeinern, werden wir neue Möglichkeiten haben, die wichtigen Daten zu indexieren und zu organisieren, nach denen die Leute suchen. So haben einige Leute diese Zukunftsvision als “Google des dezentralen Webs” bezeichnet. Dieses Langzeitbild enthält eine Reihe von Annahmen, die Zeit zum Testen benötigen. Mit dem rasanten Wachstum der Kryptowirtschaft und dezentralen Anwendungen gibt es Hinweise darauf, dass diese Ideen in Erfüllung gehen.

Das das Gebäude Lieferkette Transparenz im bestehenden Medien-Ökosystem oder die Schaffung neuer Medien im Web, in den Medien und in der dezentralen Werbung bleiben ein Schlüsselsegment der Wertschöpfung von Technologie-Equity. Wir verpflichten uns, so viel Wert wie möglich zu schaffen und uns mit dem sich entwickelnden Ökosystem zu entwickeln. Wenn wir wachsen und uns an den sich ständig verändernden Markt anpassen, stellen wir sicher, dass das CLR-Token ein integraler Bestandteil des Medien- und Werbe-Ökosystems ist.