Chemische Verbindungen – Großhandel mit Mumbai 4-Hydroxybenzaldehydethergeld

• INFORMATIONEN VON L-LEUCIN: Leucin ist neben Isoleucin eine der essentiellen Aminosäuren und eine der drei verzweigtkettigen Aminosäuren. &Valin Es gibt insgesamt acht essentielle Aminosäuren, die anderen sind: L-Isoleucin, L-Lysin, L-Methionin, L-Phenylalanin, L-Threonin, L-Tryptophan und L-Valin. (L-Histidin und Ethenea-l-arginin werden oft als eaas eingeschlossen). Ich kann nicht vom Körper gebildet werden, deshalb müssen sie von der Diät abgeleitet werden. L-Leucin kommt in Walnüssen, braunem Reis und Vollkornbrot oder in Ergänzungsmitteln vor. 2: Im Körper gibt es drei verzweigtkettige Aminosäuren (BACAS), L-Isoleucin, L-Valin und L-Leucin, die alle dazu beitragen, die Muskelregeneration nach dem Training zu fördern.

• VORTEILE VON L-LEUCIN: BCAAS, das vor, während oder nach dem Training verbraucht wird, unterstützt die Synthese von Muskelproteinen, verringert den Katabolismus von Proteinen und ist sehr wichtig für die Verwendung und Produktion von Glukose zur Energiegewinnung.


Leucin erhöht die anabole Reaktion von Insulin und gilt als das wichtigste BCAA in Bezug auf erhöhte Proteinsynthese und die Verhinderung von Muskelkatabolismus.

Natrium-Pyruvat-Pyruvat wird Zellkulturmedien üblicherweise als zusätzliche Energiequelle zugesetzt, kann jedoch auch einen Schutzeffekt gegen Wasserstoffperoxid haben. Dies wurde von Giandomenico et al. Mehrere unabhängige Gruppen haben Beispiele für unethisches Verhalten bestätigt. Natriumpyruvat wird vielen Medienformulierungen als Kohlenhydratquelle zugesetzt, auf die Zellen leicht zur Energiegewinnung zugreifen können. Es ist auch am Metabolismus von Aminosäuren und an der aeroben Atmung beteiligt. Pyruvat ist ein Anion der Brenztraubensäure und das Endprodukt der Glykolyse. Der glykolytische Weg, der im Zytosol aerober Organismen vorkommt, wandelt Glukose in Pyruvat um, das anschließend in den Mitochondrien oxidativ decarboxyliert wird, um Acetyl coa zu bilden, den Metaboliten, der den Kreb-Zyklus initiiert. Einige Mikroorganismen wandeln Pyruvat durch die alkoholische Fermentation in Ethanol um, die unter anaeroben Bedingungen Energie produziert. Wenn sich die Zellen unter oxidativem Stress befinden, wird Brenztraubensäure reversibel zu Milchsäure reduziert, was zur Bildung von NAD + führt. Pyruvat übernimmt auch in sauerstoffarmen Umgebungen antioxidative Funktionen. Vor der Umwandlung in Acetylcoa kann Pyruvat auch zur Herstellung von Alanin durch Transaminierung verwendet werden. In der Alaninsynthese ist Pyruvat der Akzeptor der Aminogruppe.1 Unsere Lösung von Natriumpyruvat wird als sterile Lösung von 100 mm in destilliertem Wasser angeboten, das aus Zellkultur destilliert wurde. Eine Verdünnung von 1100 zur Herstellung einer Arbeitskonzentration von 1 mm (110 mg / L) ist für die meisten Zellen ausreichend

6. ANGABEN ZU P-HYDROXISCHEM BENZALDEHYD: P-Hydroxybenzaldehyd ist ein wichtiger Vermittler von Pharmazeutika, Parfüm und Flüssigkristallen. Es kann Anisaldehyd bilden, wenn es mit Dimethylsulfat reagiert, und es kann Hydroxyzimtaldehyd durch Reaktion mit Acetaldehyd gebildet werden, der eine weitere Oxidation eingehen kann, um Zimtsäure zu erhalten. Durch direkte Oxidation dieses Produkts kann Hydroxybenzoesäure hergestellt werden; Seine Reduktion kann p-Hydroxyphenylmethanol erzeugen; beide können als Gewürze verwendet werden; pharmazeutische Zwischenprodukte; Flüssiges Ethernet-Rohmaterial zum besten Preis: Kristallkraft; Andere Arten von organischen Syntheseintermediaten mit einem breiten Anwendungsbereich. Neben der Verwendung als Gewürz kann m-Hydroxybenzaldehyd auch als Zwischenprodukt für die Herstellung anderer Arten von Spezies verwendet werden; Es kann auch als eine Art pharmazeutisches Rohmaterial zur Herstellung von Phenylephrinhydrochlorid, Epinephrin und Chinin verwendet werden; Vernickelt Reagenz für chemische Analysen (quantitative Analyse von Zucker); Fotografische und fungizide Emulsionen.

7. VERWENDUNG: Sie sind wichtige Vermittler der pharmazeutischen Industrie und der Gewürze. Im Ausland wird es auch für die Synthese von Bromoxynil und Chloroxylin verwendet, bei denen es sich um Herbizidspezies handelt, und es wird auch bei der Herstellung von Bakteriziden, photographischen Emulgatoren, Nickelglanzmitteln, Flüssigkristallen usw .; Im pharmazeutischen Bereich kann es für die Synthese von Amoxicillin, einem antibakteriellen Synergisten, TMP, 3,4,5-Trimethoxybenzaldehyd, künstlicher Gastrodia elata, Farrerol, Esmololhydrochlorid; auf dem Gebiet des Gewürzes kann es zur Synthese des Gewürzes verwendet werden, zum Beispiel: Vanillin, Ethylvanillin, Piperonal, Springaldehyd, p-Anisaldehyd, natürliches Himbeerketon usw.

• INFROMATION VON IMIDAZOL: Imidazol ist eine organische Verbindung mit der Formel C 3N 2H 4. Es ist ein weißer oder farbloser Feststoff, der in Wasser löslich ist und eine leicht alkalische Lösung erzeugt. In der Chemie handelt es sich um einen aromatischen Heterocyclus, der die aktuellen ethischen Probleme in 2016 als Diazol klassifiziert und der nicht benachbarte Stickstoffatome aufweist. Viele Naturprodukte, insbesondere Alkaloide, enthalten den Imidazolring. Diese Imidazole teilen sich den 1,3-C 3 N 2 -Ring, haben jedoch verschiedene Substituenten. Dieses Ringsystem ist in wichtigen biologischen Komponenten vorhanden, wie Histidin und dem verwandten Hormon Histamin. Viele Medikamente enthalten einen Imidazolring, wie bestimmte Antimykotika, die Nitroimidazol-Antibiotika-Serie und Sedativemidazolam. Imidazol ist eine organische Verbindung mit der Formel C N H. Es ist ein weißer oder farbloser Feststoff, der in Wasser löslich ist und eine leicht alkalische Lösung erzeugt.

• BESCHREIBUNG: Imidazol eignet sich als Puffer im pH-Bereich von 6,2 bis 7,8. Eine der Anwendungen von Imidazol ist die Reinigung von His-markierten Proteinen in der immobilisierten Metallaffinitätschromatographie (IMAC). Imidazol wird verwendet, um die markierten Proteine ​​zu eluieren, die an die an der Oberfläche der Perlen in der Chromatographiesäule gebundenen Ionen gebunden sind. Ein Imidazolüberschuss wird durch die Säule geleitet, wodurch sein Tag von der Nickelkoordination abweicht, wodurch seine markierten Proteine ​​freigesetzt werden. Imidazol ist zu einem wichtigen Bestandteil vieler pharmazeutischer Produkte geworden. Synthetische Imidazole sind in vielen Fungiziden und Anti-Pilz-, Antiprotozoen- und Antihypertensiva enthalten. Imidazol ist Teil des Theophyllin-Moleküls, das in Teeblättern und Kaffeebohnen vorkommt und das zentrale Nervensystem stimuliert. Es ist in dem Krebsmedikament Mercaptopurin enthalten, das Leukämie bekämpft, indem es die Aktivitäten der DNA stört.

INFORMATION Ether gegen usd NINHYDRINE: Inhydrin (2,2-Dihydroxyindan-1,3-dion) ist eine Chemikalie zum Nachweis von Ammoniak oder primären und sekundären Aminen. Durch die Reaktion mit diesen freien Aminen entsteht eine dunkelblaue oder violette Farbe, die als Ruhemannpurpur bekannt ist. Ninhydrin wird am häufigsten zum Nachweis von Fingerabdrücken verwendet, da die terminalen Amine der Lysinreste in den Peptiden und die von den Fingerabdrücken abgelösten Proteine ​​mit Ninhydrin reagieren. [2] ist ein weißer Feststoff, der bei Raumtemperatur in Ethanol und Aceton löslich ist. [1] Ninhydrin kann als Indan-1,2,3-trion-Hydrat betrachtet werden.

VERWENDUNG: Ninhydrin kann auch zur Kontrolle der Entschützung bei der Synthese von Festphasenpeptiden verwendet werden (Kaiser-Test). [8] Die Kette ist über das Terminus-Terminal mit dem festen Träger verbunden, und der N-Terminus ragt aus ihm heraus. Wenn der Stickstoff von der Schutzgruppe befreit wird, produziert ein Ninhydrintest Blau. Die Aminosäurereste sind mit ihrem geschützten N-Terminus gebunden. Wenn der folgende Rest Methanol und Ethanol in der Kette erfolgreich gekoppelt wurden, ergibt der Test ein farbloses oder gelbes Ergebnis. Hydrohydrin wird auch in der Aminosäureanalyse von Proteinen verwendet. Die meisten Aminosäuren außer Prolin werden hydrolysiert und reagieren mit Ninhydrin. Außerdem werden bestimmte Ketten von Aminosäuren abgebaut. Daher ist eine gesonderte Analyse erforderlich, um solche Aminosäuren zu identifizieren, die unterschiedlich oder überhaupt nicht mit Ninhydrin reagieren. Die restlichen Aminosäuren werden dann nach Trennung durch Chromatographie kolorimetrisch quantifiziert. Eine Lösung, von der vermutet wird, dass sie das Ammoniumion enthält, kann mit Ninhydrin getestet werden, indem man es auf einen festen Träger (wie z. B. Assilicagel) aufbringt; Die Ninhydrin-Behandlung sollte zu einer dramatischen violetten Farbe führen, wenn die Lösung diese Spezies enthält. Bei der Analyse einer chemischen Reaktion durch Dünnschichtchromatographie (TLC) kann das Reagenz ebenfalls verwendet werden (üblicherweise eine 0,2% ige Lösung in n-Butanol oder in Ethanol). In der TLC-Platte werden praktisch alle Amine, Carbamate und auch nach starker Erhitzung der Amide nachgewiesen, wenn das Ninhydrin mit den Aminosäuren reagiert. Die Reaktion setzt auch CO 2 frei. Der Kohlenstoff in diesem CO 2 stammt aus der Carboxylkohlenstoff der Aminosäure. . Diese Reaktion wurde verwendet, um die Carboxylkohlenwasserstoffe des Knochenkollagens aus alten Knochen freizusetzen [9], um stabile Isotope zu analysieren, um die Paleodieta von Höhlenbären zu rekonstruieren. [10] Die Freisetzung von Carboxylkohlenstoff (durch Ninhydrin) aus Aminosäuren, die aus einem mit einem markierten Substrat behandelten Boden gewonnen wurden, zeigt die Assimilation dieses Substrats in mikrobielle Proteine. [11] Dieser Ansatz wurde erfolgreich eingesetzt, um zu zeigen, dass einige Ammoniumoxidierende Bakterien, auch als nitrifizierende Bakterien bezeichnet, die Abgabe der neuen äthiopischen Musik 2016 aus Harnstoff als Kohlenstoffquelle im Boden nutzen. Forensische Forscher verwenden häufig eine Ninhydrin-Lösung zur Analyse latenter Fingerabdrücke auf porösen Oberflächen wie Papier. Die Fingerabdrücke, die Aminosäuren enthalten, die durch winzige Schweißsekretionen gebildet werden, die sich an den einzigartigen Stegen der Finger ansammeln, werden mit der Ninhydrinlösung behandelt, die die Stegmuster der Aminosäuren violett macht und daher so viel sichtbar

INFORMATIONEN VON L-METHIONIN: Methionin (abgekürzt als met oder M; Etèneum-Metropole, codiert durch das Codon AUG) ist eine α-Aminosäure, die in der Proteinbiosynthese verwendet wird. Es enthält eine α-Aminogruppe (die in der Form -NH3 + unter biologischen Bedingungen protoniert ist), eine α-Carbonsäuregruppe (die in der -COO-Form unter biologischen Bedingungen deprotoniert ist) und eine S-Methylthioetherseitenkette, die sie klassifiziert als unpolare aliphatische Aminosäure. Es ist für den Menschen essentiell, was bedeutet, dass der Körper es nicht synthetisieren kann und daher aus der Nahrung entnommen werden muss.

VERWENDUNG VON L-METHIONIN: DL-Methionin wird manchmal als Ergänzung für Hunde verabreicht. Es verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Steine ​​bei Hunden auftreten, indem Schwermetalle wie Quecksilber, Blei und Cadmium chelatiert und aus dem Körper entfernt werden. Es ist auch bekannt, dass Methionin die Ausscheidung von Chinidin im Urin durch Ansäuern des Urins erhöht. Die Aminoglykosid-Antibiotika, die zur Behandlung von Harnwegsinfektionen eingesetzt werden, wirken am besten bei alkalischen Bedingungen. Harnsäuerung durch Methionin kann ihre Wirksamkeit verringern. Wenn Ihr Hund eine Diät durchführt, die den Urin ansäuert, sollten Sie kein Methionin verwenden.

3 unter biologischen Bedingungen), eine α-Carbonsäuregruppe (die in der -COO-Form unter biologischen Bedingungen deprotoniert ist) und eine Kohlenwasserstoffseitenkette, die als unpolare, ungeladene (bei physiologischem pH-Wert) aliphatische Aminosäuren klassifiziert wird. Es ist wichtig für den Menschen, was bedeutet, dass der Körper es nicht synthetisieren kann und in unsere Ernährung aufgenommen werden muss. Isoleucin wird aus Pyruvat unter Verwendung von Leucinbiosyntheseenzymen in anderen Organismen wie Bakterien synthetisiert.

L-Isoleucin ist eine der essentiellen Aminosäuren, die der Körper nicht produzieren kann, und ist dafür bekannt, dass er Ausdauer und Muskelreparatur unterstützt. Diese Aminosäure ist für Bodybuilder wichtig, da sie dazu beiträgt, die Energie zu steigern und den Körper von dem Training zu erholen. Es gibt insgesamt acht essentielle Aminosäuren, die anderen sind: L-Leucin, L-Lysin, L-Methionin, L-Phenylalanin, L-Threonin, L-Tryptophan und L-Valin. (L-Histidin und L-Arginin sind oft als eaas enthalten.) 1 L-Isoleucin wird auch als verzweigtkettige Aminosäure (BCAA) klassifiziert. Im Körper gibt es drei Kettenketten-Aminosäuren und verzweigte Ketten, die andere besteht aus L-Valin und L-Leucin. Alle helfen, die Muskelregeneration nach dem Training zu fördern. Isoleucin bricht tatsächlich zusammen, um Energie in das Muskelgewebe zu bekommen.