Caselabs was würdest du gerne sehen – Seite 51 – overclock.net – ein Trust Bitcoin Overclocking Community Lagerbestand

Das aktuelle Design des Festplattenkäfigs nutzt eine sehr populäre Form der Seitenschraubenmontage, die es seit langem gibt; Dieses Design zielt jedoch in der Regel darauf ab, den Benutzer zu entfernen Laufwerkskäfig sogar, um ein einzelnes Laufwerk zu löschen, außer in Fällen, in denen der Benutzer uneingeschränkt auf beide Seiten des Käfigs zugreifen kann. Um dieses Problem zu lösen, verwenden die neuesten Leserkäfigkonstruktionen häufig Schienen, um die Laufwerke so zu montieren, dass die einzelnen Laufwerke leicht entfernt werden können; Dies schafft jedoch sowohl ein Problem der Anordnung der Kühlung als auch der Schwingungsdämpfung. Eine Lösung (ich glaube, lan-li war die einzige, die dies getan hat) besteht darin, vorhandene Tauchmontagebohrungen durch einen gleitenden Montageraum zu ersetzen, den bestehende Schwingungsdämpfer halten und gleiten können.


Dies würde natürlich erfordern, dass die Metallhalterung für eine Person offen ist und daher Unterstützung benötigt. Wenn die Leser so gedreht werden, dass sie in ihrer normalen Ausrichtung und nicht auf ihrer Seite platziert werden, wäre ausreichend Platz vorhanden, um dann Stützsäulen um den Käfig an diesen Stellen anzubringen und Spielraum für die Schrauben zu schaffen. Auf diese Weise würden nur zwei Aluminiumstreifen benötigt und sie könnten einfach Unebenheiten usw. aufweisen. in Bereichen, wo die Schlitze so sind, dass die Schraube passieren kann.

Wenn Sie sich das Problem mit dem Entfernen von Laufwerken wirklich ansehen, ist das sehr einfach. Der Benutzer wird im Allgemeinen nur Zugang zu 3 Seiten des Käfigs haben; Die drei Seiten, auf die sie zugreifen können, sind jedoch nicht dieselben wie die drei Seiten, auf die sie zugreifen müssen, um einzelne Platten einfach entfernen zu können. Daher besteht die einfache Lösung darin, die Ausrichtung des Anhangs so zu ändern, dass die 3 Seiten übereinstimmen, auf die der Benutzer immer Zugriff haben sollte! (Der Nachteil ist, dass sie etwas näher beieinander sein müssen als die aktuelle Orientierung, weil sie nicht mehr auf der Seite liegen)

Es ist weit weniger üblich, dass ein Benutzer sowohl auf die rechte als auch auf die linke Seite des Käfigs freien Zugang hat und dass es auch selten ist, dass sie Zugang zu der Oberseite und der Unterseite haben, insbesondere wenn es mehr gibt ein Käfig in den Flexbays.

Der Käfig muss so konfiguriert sein, dass die Leser von der linken oder rechten Seite ein- und ausgebaut und von vorne oder hinten eingeschraubt werden können. Zu diesem Zweck ist eine Änderung der Befestigung des Lüfters erforderlich, um einen frontalen Zugang zu den Antriebsschrauben zu ermöglichen. Es ist wirklich großartig, weil diese Änderung auch ein anderes Problem löst, nämlich das einfache Entfernen des Lüfters, ohne den Käfig zu entfernen.

Stellen Sie sich einen Ventilatorständer vor, der sein eigenes Teil ist, das einfach über den Käfig in der flexiblen Halterung geht. Die Lüfterhalterung würde daher nicht von innen montiert werden und die flexiblen Befestigungsstifte verwenden, sondern direkt nach außen montieren. Die Lüfterhalterung könnte dann einfach auf den Zentralschraube Position. Zur Zeit gibt es 3 Schraubenpunkte auf jeder Seite Laufwerkskäfig, wenn wir nur die benutzen Zentralschraube zeigen Sie auf jeder Seite, wir können den Ventilator hinzufügen und entfernen, während Sie 4 Schrauben zusätzlich zu den flexiblen Buchtpins haben, die den hdd Käfig an der richtigen Stelle halten. Platz für das Lüfterkabel sollte als Teil der Laufwerkskäfig und du würdest festgelegt werden. Die Möglichkeit, diese einfache, abnehmbare Lüfterhalterung herzustellen, kann durch geringfügige Modifikationen des Flex-Bay 120.1-Teils erreicht werden. Wenn die Tiefe geändert wird, um die Montage auf der Vorderseite statt auf der Rückseite zu berücksichtigen, weil wir die Flexbay nicht verwenden und wir nur einen Montageflansch in der Mitte haben.

Nun, Sie könnten denken, aber warten Sie, bis die Halterungen in der Flex-Bay eingefädelt sind, also wenn Sie etwas an Ort und Stelle setzen, gibt es keine Möglichkeit für die Schraube, es an Ort und Stelle zu halten. In diesem Fall wird dies nicht passieren, wenn wir einfach das entsprechende Loch in die tatsächliche Festplatte fädeln Käfigflansch so dass die Schraube, die in die Lüfterhalterung passt, die Festplatte einschraubt Käfigflansch. Das einzige, was Sie brauchen könnten, wäre eine etwas längere Schraube, um den Lüfterflansch zu bekommen.