Cafos die guten, die schlechten und die Landwirtschaft möglich chippewa.com gratis Bitcoin Generator für Android

CAFOs sind weder gut noch schlecht, erklärte Thiboldeaux der Gruppe. Das Recht eines Landwirts auszugleichen, seinen Lebensunterhalt durch Investitionen in Viehzucht gegen das Recht der Nachbarn auf eine gesunde Umwelt und sauberes Wasser zu bestreiten, ist schwierig, aber es kann getan werden.

Die Lizenzvergabe für CAFOs erreichte ihren Höhepunkt im vergangenen Herbst in Dunn County mit der geplanten Erweiterung der Cranberry Creek Dairy im Gebiet Rock Falls im Dunn County. Die Molkereibesitzer planten eine Expansion von etwa 2 100 Stück auf insgesamt 7 200 Stück auf engstem Raum.

Die County Study Group legt fest, wie das CAFO-Projekt die Gefahren für die öffentliche Gesundheit durch Tonnen von Dung kontrollieren kann, während Milchviehbetriebe zu profitablen Unternehmen werden können.


Nach Bonness Erfahrung ist die Aufgabe nicht einfach Kewaunee Grafschaft.

Am Telefon beschrieb Bonness die Probleme seines Bezirks bei der Güllewirtschaft, bei der Karstgesteins-Topografie in einigen Gebieten weniger als 5 Fuß Mutterboden hinterlässt. Wie sie betonte, können selbst gute Anbaumethoden Grundwasser im Karstgebiet verschmutzen. Die Kantone mit den am meisten gefährdeten Landschaften testeten die höchste Rate an unsicherem Wasser. Vier von zehn Brunnen (40%) in diesen Regionen Kewaunee Grafschaft wurden mit Salmonellen kontaminiert.

Schrecklich, aber nicht genug, sagte Bonness. Die Regulierungsbehörden benötigten Unterlagen, harte Fakten, um CAFO-Genehmigungen zu definieren. Was sie “braune Wasserereignisse” nannte, kommt häufig in Kewaunee County vor. Ein Gemisch aus Kuh- und Mannkot aus Kuhdung und Klärgrubenableitungen verschmutzt das Grundwasser.

Im Oktober berichtete eine Frau, dass Gülle aus ihrem Wasserhahn kam. Vierundzwanzig Stunden später alle Wasserhähne in seinem Kewaunee Grafschaft Die Nachbarschaft berichtete, dass der Mist auch von seinen Wasserhähnen spuckte. Jeder hatte ein Interesse daran, das Problem zu lösen, Bonness sagte. Schutzauftrag

“Wir riefen nicht die CAFOs an, riefen nicht die Farmen an, riefen nicht die Klärgrube an” Bonness sagte, Die Tatsache, dass die Komitologie nicht strenger sein kann als das staatliche, erschwert die Problematik. Deshalb hat das Kewaunee County Conservation Team betont öffentliche Gesundheit und Landnutzungsmanagement in fragilen Gebieten. Die einzige Möglichkeit, die die staatlichen Standards übersteigen könnte, war, dass sie die öffentliche Gesundheit betraf.

Güllegruben mit Abfällen von 2500 bis 3000 Köpfen “Der Geruch ist wirklich sehr stark und … verändert die Beziehungen in der Gemeinde”, sagte er und fügte hinzu, dass die Menschen ein Traumhaus bauen das Land oder ein Bauer von der Größe der Herde wird sich gegenseitig bedrängen.

Die Behauptung, dass 3000 Tiereinheiten Müll aus einer Stadt von 100.000 eliminieren, sagt er, “ist wirklich nicht der beste Weg, diese Vergleiche zu machen.” Erstens, Stadtbewohner verwenden qualitativ hochwertiges Wasser, um ihre Toiletten zu reinigen. Nicht so auf einer Farm. Andere Variablen umfassen die Tiefe von Oberboden, Landschaft, Grundwasser und Oberflächenwasser.

“Wir sind von potenziell schädlichen Dingen umgeben, aber sie sind nicht schädlich, bis sie potenzielle Konzentrationen erreichen”, sagte Thiboldeaux und bemerkte, dass die Häufigkeit, Dauer und Konzentration des Schadstoffs erhöht oder verringert wurde Die Aktivität erzeugt einen Schaden, der auf einer niedrigeren Ebene nicht existiert. . Grenzen setzen

Der Schlüssel zur Entwicklung lokaler CAFO-Regeln liegt in der Vermeidung von Grundwasser- und Trinkwasserverschmutzung und anderen Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, Luftqualität, Gerüche und Qualität. Oberflächenwasser. Ordnungsgemäße Abfallwirtschaft reduziert die Gefahren öffentliche Gesundheit sowie Schäden an lokalen Straßen, Durchlässen und Brücken.