Bitcoin Preisindex, 2009 bis 2018 – knoema.com bitcoin кошелек скачать

Bitcoin ist einer der beliebtesten in der Welt digitale Währungen, Das bedeutet, dass es ausschließlich elektronisch erstellt und gespeichert wird. Aber was wissen wir wirklich über digitale Währungen und das Potenzial dieser Währungen, konventionelles Geld zu ersetzen?

Wie herkömmliches Geld ist die Hauptfunktion von a digitale Währung soll als Zahlungsmittel dienen, sei es im Austausch gegen Waren oder gegen echtes Geld, wie Dollars und Euro. Außerdem wird, ähnlich wie der Wechselkurs einer normalen Währung festgelegt wird, der Preis von Bitcoins – vom CoinDesk Bitcoin-Preisindex (XBP) – basiert auf der Marktdynamik und wird als Mittelpunkt der Geld-Brief-Spanne ausgedrückt. Der aktuelle Wert von Bitcoin gegenüber dem US-Dollar beträgt 8.165 USD.


Der höchste Preis für bitcoin seit seiner Einführung im Jahr 2009 $ 19.497 im Dezember 2017. Nach dem Ausbruch war, fiel der Preis auf $ 6.603 im April 2018. Der Preis für Bitcoin allmählich erholte, durch die gestiegene Nachfrage unterstützt für den Bitcoin. digitale Währung In China schwächt sich der Yuan ab: Die digitale Währung ist wie Gold ein Zufluchtsort für Anleger in Zeiten der Unsicherheit.

Während der Fluss einer traditionellen Währung von Banken überwacht und von Regierungen kontrolliert wird, ist die Zirkulation von digitale Währungen ist dezentral, ein Schlüsselfaktor, der die Erwartungen von Bitcoins in neuen Märkten und Arten von Transaktionen antreibt. Obwohl traditionelle Währungen heute hauptsächlich in den digitalen Registern von Banken wie Bitcoins existieren, hat das Bitcoin-Register keinen separaten Eigentümer oder Regulator. Stattdessen wird Bitcoin von Bitcoin-Benutzern basierend auf dem Bitcoin-Protokoll gepflegt und aktualisiert. Da das Bitcoin-Netzwerk nicht von einer einzigen Institution kontrolliert wird, hat es mehrere Vorteile gegenüber staatlich kontrollierten Währungen. Diese Vorteile umfassen:

• Begrenzte Auflage. Die Menge der im Umlauf befindlichen Bitcoins ist durch das Bitcoin-Protokoll auf 21 Millionen Bitcoins begrenzt. Die Zentralbanken hingegen können zusätzliche Währungen ausgeben, die, wenn sie nicht vom BIP-Wachstum begleitet werden, zu einem Anstieg der Inflation und damit verbundener wirtschaftlicher Probleme führen können. Seit dem 27. Mai 2016 sind 15,6 Millionen Bitcoins im Umlauf mit einem Gesamtwert von 7,4 Milliarden US-Dollar.

• Schnelle und einfache Kontoverwaltung. Viele Banken und Finanzunternehmen haben neue Investitionen angekündigt virtuelles Geld Eine Technologie, die auf den Erwartungen basiert, dass Bitcoin-Transaktionsmanagement und digitale Datensätze den Verwaltungsaufwand reduzieren und eine schnellere Transaktionsverarbeitung ermöglichen als bestehende Systeme. Die Einfachheit der Bitcoin ist auch attraktiv für die Schweizer Stadt Zag, erwies sich die eine sechsmonatige Pilotprogramm im Juli starten will, unter denen lokale Bürger für öffentliche Dienstleistungen in Bitcoin bezahlen konnte.

• Illegaler Handel mit Drogen. Eines der bekanntesten Beispiele für den Einsatz von Bitcoins im illegalen Drogenhandel kommt von Bitcoin-basierten Transaktionen der Online-Drogerie Silk Road, die im Februar 2011 startete und im Oktober 2013 von der US-Bundesregierung geschlossen wurde. .

• Terrorismus. Cyber-Terroristen können Bitcoins auch als die Währung der Wahl verwenden, um Lösegeldzahlungen zu erhalten. Nach einem Bericht der Lösegeld Allianz Cyber ​​Threat Zahlungen über Bitcoin-Netzwerk Hacker über die Crypto Viren werden bei 325 Millionen US-Dollar insgesamt geschätzt.

Der Makel von Bitcoin und anderen virtuellen Währungen durch die Verwendung von Währungen illegaler Transaktionen durch Kriminelle gepaart mit der Anonymität von virtuelles Geld Brennt die Skepsis, dass die virtuelle Währung das Akzeptanzniveau der traditionellen Währung erreichen wird, viel weniger ersetzen wird. Ohne die Grundvoraussetzung des Vertrauens in eine Währung zu erfüllen, bleibt eine breite Expansion fraglich.