Bitcoin (Btc), Ethereum (Eth), Bitcoin Cash (Bch) Technische Preisanalyse – Arcane Blockchain gewinnt die beste Bitcoin-Extraktions-Software

Seit Beginn der Woche haben die meisten großen digitalen Währungen mit ihren großen Abwärtstrends gebrochen, wobei der Gesamtwert des Segments nun das Niveau um den Korrekturtrend um mehr als 50% übersteigt. Einige der wichtigsten Münzen haben kurzfristig neue bullische Trends bestätigt. In dieser Rezension werden wir die Leistungen der drei wichtigsten Kryptowährungen sehen. BTC / USD Grafische Analyse

Der Überblick über den gesamten Markt sieht immer noch positiv aus, nur Bitcoins Schwäche bereitet den Krypto-Bullen Kopfschmerzen, da das wertvollste Stück in der Nähe ist abnehmende Trendlinie die den Handel im ersten Quartal des Jahres dominierten.

Der große Widerstand liegt immer noch knapp vor $ 9.000 bis $ 9.200, mit zusätzlichen Stufen bei $ 10.000 und $ 11.300, während der Support bei $ 8400, $ 7650 und im Bereich von $ 6150 bei 6250 liegt $.


Wir haben bereits dreimal versucht, diese Widerstandszone am Zusammenfluss zu durchqueren, aber 3 Mal haben die Bären die Bullen zurückgewiesen.

Es scheint Platz für weitere Aufwärtstrends zu geben. Wir können natürlich voraussagen, dass die Bullen diese 5. Welle zu einer Erweiterung von etwa 9.400 $ machen wollen. Obwohl der RSI fast überkauft ist, deutet der aufsteigende Keil immer noch auf ein bärisches Muster hin, das normalerweise eine Vorhersage von Abwärtstrend Modell. Unter normalen Umständen würden wir von hier herunterkommen.

Mit der EW-Struktur, die mit großen Expansionen auf der 3. und 5. Welle endet, einem hohen RSI, zeigt der MACD Anzeichen von Abschwächung und sehr starken Widerstand darüber. Das nächste Ziel wäre wahrscheinlich $ 8.500 bis $ 8.400, was wahrscheinlich das Ende der ersten Welle wäre.

Da eine klare Richtung nicht vollständig garantiert werden kann, raten wir vorerst dazu, keine Positionen einzugeben, außer für professionelle Händler. Auch die Nutzung dieser Art von Marktbedingungen kann äußerst riskant sein. Wir raten daher davon ab, diese Marktsituation zu nutzen.

Trotz der kurzfristigen Schwäche bleibt BTC auf längere Sicht immer noch unter den stärkeren Majors. Da der säkulare Aufwärtstrend eindeutig intakt ist, sollten langfristige Anleger ihre Münzen behalten und ihre Bestände aufstocken auf kurzfristige Abhebungen. ETH / USD Grafische Analyse

Ethereum baute auf seiner jüngsten relativen Stärke auf, das Stück brach überzeugend über den abnehmende Trendlinie, und erreichte das nächste Schlüsselgebiet des Widerstands zwischen $ 625 und $ 640 bevor der Schwung der Bewegung einfror. Wir warten auf ein Abwärtstrend Bewegung. Aber angesichts der Volatilität des Kryptomarkts wird er, wenn er über dieses Gebiet hinausgeht, sehr optimistisch sein.

Da sich der langfristige MACD immer noch auf neutralem Terrain befindet, könnten langfristige Anleger ihre Bestände während kurzfristiger Korrekturen aufstocken, mit den wichtigsten Unterstützungswerten von 500, 450 und 400 Dollar. Wenn Sie noch lange Zeit sind, ist es ein guter Ort, um Geld auf den Tisch zu nehmen und eine Pause zu machen, um Gewinne einzusparen. Wir empfehlen, in diesem Stadium sehr vorsichtig zu sein, da es sich um eine Nicht-Handelsregion handeln könnte.

Um es klar zu sagen, wir versuchen nicht nur seitlich zu bewegen, um eine Short-Position auszulösen. Wir brauchen rote Kerzen, um zu bestätigen, dass er sich bewegt, wo er die Trendlinie “durchbricht”, und er ist nicht zufrieden nicht herumhängen. es. Wir müssen sehen, wie die seitliche Bewegung entsteht, um festzustellen, ob es sich um eine Stierflagge handelt, oder um sich einfach auf eine niedrigere Bewegung vorzubereiten. BCH / BTC Grafische Analyse

Angesichts des jüngsten Trends, der zu einem Anstieg von mehr als 10% in den letzten 24 Stunden geführt hat, was zu einem beeindruckenden Anstieg von 37% in den letzten sieben Tagen führte, waren viele fundamentale Indikatoren wie die jüngste US-Steuerzahlersaison hat das Stück gegen BTC vergeben.

Während viele Trader in die Angst zurückfielen, als der Cryptowährungscrash des ersten Quartals dieses Jahres die Kurse nach unten drückte, erwartete Smart Money niedrige Preise in Hochleistungsmärkten. Nachdem BCH in den ersten Monaten des Jahres 2018 um rund 75% eingebrochen war, haben sich offensichtlich viele Großabnehmer aufgehäuft.

Die BCH / BTC-Märkte haben sich vor kurzem wieder erholt und erholten sich dann an einer großen Abwärtstrendlinie, was darauf hindeutet, dass der BCH-Handel an der BTC in naher Zukunft fortgesetzt werden könnte. eine Folge von aufeinanderfolgenden Mustern über die kürzeren Zeiträume, die die Möglichkeit zur Akkumulation bot. Die BCH / BTC-Märkte testen auch das Fibonacci-Retracement-Gebiet bei 23,6%, indem sie von der Hauptwiderstandszone von 0,25 BTC messen.