Bing (Suchmaschine) – Review von Wikipedia Bitcoin Cloud Mining

Laut Microsoft diese Suchmaschine in Form von Algorithmen, die in thematischen Sektionen Ergebnisse relevanter, besser organisiert und klassifiziert gibt. [1] Darüber hinaus wurden neue Funktionen wie Preiskomparatoren [2] hinzugefügt.

Das Ziel für Microsoft mit der vierten Suchmaschine ist es, besser konkurrieren mit der Vorherrschaft von Googles riesigen, absoluten Sektor Nr. 1. Letzteres hat seit April 2009 einen Marktanteil von 65,3%. Bei der Einführung von Bing hat Microsoft ein Kommunikationsbudget zwischen 80 und 100 Millionen Dollar geplant [3].

Diese Suchmaschine ist in die MSN- und Windows Live-Seiten integriert.


Im Juli 2009 wurde eine Partnerschaft zwischen Microsoft und Yahoo! Diese Vereinbarung sieht vor, dass Bing seine Yahoo! Suche Yahoo! [Ref. erforderlich].

Im Mai 2010 gab Microsoft eine Allianz mit dem kanadischen Hersteller Research in Motion (derzeit im Bereich der mobilen Betriebssysteme) bekannt, die die Integration von Bing als Suchmaschine in Mobiltelefone Blackberry vorsieht.

Die Werbekampagne von Microsoft ist riskant, da zwei Euro, die für Werbung ausgegeben werden, nur einen Euro zum Betriebsergebnis beitragen und im letzten Jahr Verluste von mehr als 2,5 Millionen Dollar verursachen. [4] Die Ergebnisse der Forschungsarbeiten von Microsoft im September 2011 haben zu Verlusten von mehr als 9 Milliarden Dollar geführt [5]. Diese Verluste dienen als Analysten, die für Microsoft nutzlos sind, um Bing zu behalten und sie zu veräußern müssen [6]. Etymologie ändere den Code]

Das Wort „bing“ ist ein onomatopoeia. Microsoft sagte, dass dieser Name zu sein, wurde gewählt, „einprägsam, kurze, leicht zu buchstabieren, und es kann als URL-Funktion auf der ganzen Welt“, und dass er erinnerte die Menschen, die „zur Zeit der Entdeckung und Entscheidung überleben der Entscheidung “[7].

Während der Testphase intern bei Microsoft wurde Bing Codename Kumo [8]. Dieses Wort bedeutet Cloud in der japanischen Sprache. Laut Microsoft entschieden sie sich für diesen Namen in Bezug darauf, wie Suchmaschinen ein Web über Internet-Ressourcen dissoziieren, um zu ihrer Datenbank hinzuzufügen, aber auch um eine Anspielung auf Cloud-Computing zu machen (Wolke bedeutet “Wolke” auf Englisch).

Anfang 2011 beschuldigte Google Bing, Internet Explorer-Nutzerdaten zu verwenden, um Google-Ergebnisse zu kopieren und zu reproduzieren [11]. Der Hoax wurde von den Screenshots von zwei Suchmaschinen unterstützt, der Motor ist unverständlich und deren Google hatte wissentlich die Ergebnisse missbräuchlichen Interpretation manipuliert? : Die Ergebnisse sind identisch. Google hat daher eine Beschwerde eingereicht [12]. Hiybbprqag ist ein Kunstwort unter hundert, bekannteste, sinnlos, benutzt Google seine Konkurrenten zu stoppen, insbesondere Microsoft. Die entsprechende Anfrage, die nicht auf eine Webseite zurückgesendet werden kann, weist auf einen Verstoß hin [13]. Bing Webmaster [Bearbeiten | ändere den Code]

Genau wie bei der Google Search Console-Schnittstelle (ehemals Webmaster Tools) hat Microsoft die gleiche Art von Schnittstelle für die neue Suchmaschine Bing. Bing Webmaster bietet die Registrierung einer oder mehrerer Websites und Tools zur Überwachung der Referenzierung oder Indexierung von Seiten an. Die Schnittstelle bietet auch die Erstellung von Dateien für die Indizierung von Webseiten. Diese wurde jedoch genau wie die Google-Sitemap erstellt. Erstellen Sie daher für jede hinzugefügte Website eine neue Sitemap. Geschichte der verschiedenen Versionen ändern Sie den Code] MSN Suche [Bearbeiten | ändere den Code]

Anschließend entwickelt Microsoft MSN Search, um eigene Suchergebnisse, einen wöchentlichen oder täglichen Index dessen, was sich geändert hat, bereitzustellen. Die Verbesserungen begannen als Beta-Version im November 2004 (mehrere Jahre Forschung) und wurden im Februar 2005 als kommerzielle Veröffentlichung fortgesetzt.

Die Bildsuche wurde in der Drittanbieter-Engine Picsearch [What?] Verbessert. Der Service auch ein eigenes Forschungsergebnis zu anderen Suchmaschinen, um seine Präsenz und seine Vorherrschaft in diesem Bereich zu stärken. Fenster Live-Suche [Bearbeiten | ändere den Code]

Die neue Suchmaschine gibt Benutzern die Möglichkeit, nach bestimmten Arten von Informationen zu suchen, unter Verwendung von Tabs wie “Web”, “Nachrichten”, “Bilder”, “Musik”, “Desktop”, “lokale Festplatten”. sowie Encarta. Windows Live Search hat mehr als 2,5 Milliarden monatliche Abfragen “nützlicher, nützlicher für Verbraucher und besseren Zugang zu Informationen und Antworten auf ihre Fragen.” Ein Konfigurationsmenü war verfügbar, um die Suchmaschine im Internet Explorer-Internetbrowser anzupassen.

Beim Wechsel von MSN Search zu Windows Live Search hat Microsoft die Verwendung von Picsearch eingestellt und begann mit einer eigenen Bildsuchmaschine, die auf einem proprietären Suchalgorithmus basiert [14]. Live-Suche [Bearbeiten | ändere den Code]

Live-Suche wurde in die integriert Live-Suche Werbeplattform und Werbeplattform, angeführt von Satya Nadella, Teil der Plattform Platform and Systems (Systems and Platforms) von Microsoft. Als Teil dieser Veränderung Live-Suche wurde mit Microsoft adCenter [Was?] [15] konsolidiert. Eine ganze Reihe von Reorganisationen und Konsolidierungen des Angebots der Suchmaschine von Microsoft unter der Marke Live Search.

Am 23. Mai 2008 kündigte Microsoft die Unterbrechung von Live Search Books an Live-Suche Titel: Akademisch, die Besten der Besten. Daher hat Microsoft auch den Abschnitt geschlossen Live-Suche Buchverlagsprogramm

Fortsetzung Windows Live Expo wurde 2008 Bald nach am 31. Juli eingestellt, Makros Suche Live, einen Dienst, der Benutzer permetait ihre eigene Suchmaschine oder die Verwendung von Makros wiederum unterbrochen wurde zu schaffen.

Am 15. Mai 2009 wurde Live Product Upload, ein Service, der es Vertriebsmitarbeitern erlaubte, sich über Live Search-Produkte zu informieren, eingestellt. Die endgültige Reorganisation wurde “Live Search QnA” am 18. Februar 2009 in “MSN QnA” umbenannt, um wiederum am 21. Mai 2009 [16] unterbrochen zu werden.

Microsoft erkennt später an, dass es keine Show geben würde, solange das Wort “Live” in der Marke [17] verblieb. Um eine neue Identität für die Suchmaschinen-Dienste von Microsoft zu erstellen, Live-Suche Bald, 3. Juni 2009 [18]. Visuelle Identität (Logo) [Bearbeiten | ändere den Code]