Bewusster Konsum ersetzt die dekadente Abfallgesellschaft, da Großbritannien an der Schwelle zu einer Nahrungsmittelrevolution steht

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Fleisch verboten ist, wo das Recycling für die Verbraucher wichtiger ist als der Preis und wo extremes Wetter die Nahrungsmittelknappheit weltweit begrenzt hat. Das ist keine Fantasie. Bitcoin Value Chart gbp neue Forschung zeigt, dass britische Erwachsene bereits hellwach sind, wie sich ihre Beziehung zu Essen ändern wird. Viele werden anders einkaufen und der Supermarkt existiert möglicherweise nicht mehr. Willkommen in Großbritannien im Jahr 2030.

In einer Zeit, in der die £ 15 Milliarden von asda und Sainsbury’s Fusion auf weniger große Supermarktriesen verweisen, deuten die neuen Forschungen von doodestworks darauf hin, dass der traditionelle Supermarkt bald mit den sich schnell ändernden Einstellungen der Verbraucher zu Lebensmitteln nicht mehr Schritt halten könnte. ThoughtWorks bat eine repräsentative Stichprobe von 2.000 Erwachsenen, zu überlegen, welche Fragen bis 2030 die Art und Weise bestimmen würden, wie sie Lebensmittel kaufen.


Die Ergebnisse zeichnen ein Bild eines steilen und emphatischen Anstiegs von bewusst Verbrauch. Die Denkweisen ändern sich und dies wird sich in den kommenden Jahren in veränderten Einkaufsgewohnheiten auswirken.

Das größte Problem für britische Lebensmitteleinkäufer im nächsten Jahrzehnt wird sein, Verpackungen zu reduzieren und mehr recycelbare Materialien zu verwenden (62%). Schon heute nennen Käufer in Großbritannien ein größeres Thema für die Zukunft als der Preis für Lebensmittel (57%). Mit Berichten, dass jedes Jahr mehr als 300 Millionen Tonnen Plastik produziert werden, wobei 10% im Meer landen, wird das Verbraucherbewusstsein in diesem Thema in einem Supermarkt weit über das derzeitige Kleingeld für eine Tragetasche hinausgehen.

Über die Wiederverwertung hinaus erklärten 48% der Erwachsenen, dass die Reduzierung von Lebensmittelverschwendung ein wichtiges Thema für die Zukunft sein würde. Historisch gesehen haben die Briten jede Woche rund 11% des Wertes der Lebensmittel weggeworfen, aber die Einstellungen haben sich seit den Sparmaßnahmen geändert, verbunden mit der Sorge über die Auswirkungen extremer Wetterbedingungen auf die Nahrungsmittelversorgung weltweit. Bitcoin 101 Bereits heute sagen 32% der von Thoughtworks befragten Konsumenten, dass die zukünftige Verknappung von Grundnahrungsmitteln ihre Beziehung zu Lebensmitteln verändern würde.

Die Verbraucher stehen vor der Frage, woher ihre Lebensmittel kommen und wie sie produziert werden: 36% der Befragten geben an, dass sie viel mehr Wert darauf legen werden, wo die Lebensmittel, die sie kaufen, angebaut, gefischt oder aufgezogen werden. Weitere 32% sagten, sie würden die Gewissheit suchen, dass Lebensmittel ethisch aus einer nachhaltigen Lieferkette stammen. Und junge Menschen können sich eine Welt ohne Fleisch vorstellen. Bemerkenswerte 18% der 18- bis 24-Jährigen sagen, in Zukunft werden die Menschen kein Fleisch mehr essen, eine Reaktion vielleicht auf die derzeit angewandten industriellen Produktionsmethoden.

Vielleicht wird eine Reaktion auf die aktuelle Fettleibigkeitsepidemie, Gesundheit und Wohlbefinden ein dominierendes Thema werden, das die Beziehung der Menschen zu Lebensmittelkäufen und -käufen prägt Verbrauch bis 2030. Insgesamt gaben 38% der befragten Erwachsenen an, dass der Nährwert von Nahrungsmitteln ihre Entscheidungen über Lebensmittelkäufe in der Zukunft beeinflussen wird, wobei 30% sagen, dass ein viel größeres Interesse an Lebensmitteln als ein wesentlicher Bestandteil von Gesundheit und Wohlbefinden bestehen wird . Darüber hinaus gaben 41% der Befragten an, dass die Bekämpfung der Adipositas-Krise oberste Priorität hat.

“trotz der aktuelle Fettleibigkeit Krise, Einstellungen beginnen sich zu ändern und dies wird in den kommenden Jahren zunehmen. Wie man Bitcoin Australien in den nächsten zehn Jahren auszahlen kann, wird Essen mit Convenience, Gesundheit und Wohlbefinden viel enger verbunden sein, die globale Lieferkette wird sich dramatisch verändern extremes Wetter auf der ganzen Welt wird zu einer Verknappung von Grundnahrungsmitteln führen. Lebensmittelverschwendung und die Verwendung von unnötigen Verpackungen werden auch die Art und Weise verändern, wie Menschen Lebensmittel kaufen als die Ära eines dekadenter Abfall Gesellschaft wird enden. Wenn wir eine neue Ära in Bezug auf die Beziehung zwischen Verbrauchern und Lebensmitteln einschlagen, spielt Technologie eine zentrale Rolle, um Einzelhändlern und Lebensmittelherstellern dabei zu helfen, die großen Herausforderungen zu meistern. “