Beste Cinema 4D PC Workstation Computer – CG Director kostenlose Bitcoin Mining-Software für Windows

Ich bin ein Kino 4D Benutzer von etwa 18 Jahren, alle von ihnen mit Apple Macs ausgegeben. Bitcoin Miner Malware Entfernung Ich habe eine anständige Arbeitsplatz (Mac Pro 2010 12-Core), die ich vor kurzem die Prozessoren auf den höchsten verfügbaren für diese Maschine (X5690 @ 3.46Ghz) aktualisiert haben. Was ist der Preis von Bitcoin heute bekomme ich jetzt einen CB-Score von etwa 1560, was gut für das Rendering ist, aber mit meinem Stock Radeon HD 5770 und dem allgemeinen Unbehagen der GPU-Leistung unter Mac OS bin ich sowieso verzweifelt, dass sogar eine nvidia 1080 oder radeon hinzugefügt wird 580 usw., ich werde eine ordentliche Viewport-Performance bekommen, wo ich sie heute wirklich brauche, während der Modellierung und Animation! Ich war also hier und habe beschlossen, dass ich vielleicht das Frontend meines Workflows überdenken und in einen PC für diese Aufgabe investieren muss, während ich meine MP als Team-Rendermaschine nutze.


Also, bevor ich diesen Artikel gefunden habe, habe ich einige Maschinen auf Seiten wie Overclockers UK mit ihren ‘Renda’ Boxen gekauft, die scheinbar die gleiche Hardware benutzen, wie Sie hier aufgelistet haben, wobei der i7 8700k in seinem Basismodell ist , aber über 4ghz übertaktet. Wie kann ich Bitcoin in NZ kaufen ihre Standard-GPU ist auch die Nvidia 106o, und ich kann die 1080 oder 1080TI für etwa £ 200 und £ 400 fortlaufend hinzufügen.

Meine Frage an Sie, unabhängig davon, ob ich selbst diese Maschine baue oder konfiguriere, ist in Bezug auf die GPU – ich möchte die schnellste / glatteste C4D-Ansichtsfensterfeedback beim Modellieren und Animieren, und während ich die CPU-Single verstehe Taktfrequenz ist von größter Wichtigkeit, werde ich einen größeren Nutzen in einer 1070/1080 0r 1080TI GPU über die 1060 sehen, oder sind die zusätzlichen Spezifikationen von diesen NUR wirklich gesehen, wenn ich einen der GPU-Renderer wie Oktan oder Rotverschiebung verwende? (Würde das auch Vorteile bringen?)

Zuerst habe ich einen fairen Punkt festgestellt, als ich einige Threads auf odforce-Foren gelesen habe (http://forums.Odforce.Net/topic/27164-how-much-ram-is-enough/), und das hat für mich Sinn gemacht – abgesehen davon von Übertaktungsüberlegungen – sollte es eine komplette Geldverschwendung sein, etwas RAM mit einem höheren zu kaufen Taktfrequenz als das, was Ihre CPU unterstützt (was sich von Ihrem Mainboard unterscheidet), dh in Ihrem Fall (AMD TR 1950x) maximal 2.666 MHz (https://www.Amd.Com/de/products/cpu / amd-ryzen-threadripper-1950x).

– die Liste der Taktzykluszeiten pro Frequenz (die ich teilweise mit der offiziellen Info von kritisch hier überprüfen konnte: http://eu.Crucial.Com/eur/en/memory-performance-speed-latency), ermöglichend Sie bestimmen im Prinzip die tatsächliche Latenz von jeder Art von DDR4 RAM: https://www.Reddit.Com/r/amd/comments/63gc1s/ram_speed_and_cl_equivalance/

-> Ich würde nicht überrascht sein, dass die Bestimmung der tatsächlichen RAM-Geschwindigkeit wesentlich komplexer ist als die einfache Formel, die in dem Whitepaper von critical enthalten ist (unter Berücksichtigung beispielsweise, dass die Latenz von RAM normalerweise durch eine Reihe von steigenden Zahlen wie 15-16 ausgedrückt wird) Zum Beispiel, aber das oben Gesagte war für mich ein ziemlich guter Indikator für die allgemeine “Effizienz / Geschwindigkeit” einer bestimmten Art von RAM.

Und am Ende, während ich in meinem Fall auch eine CPU in Betracht gezogen habe, die nicht mehr als 2666 MHz unterstützt (übrigens bin ich mir nicht sicher, ob irgendeine CPU tatsächlich mehr als das vorerst unterstützt), führte mich das zu Betrachten Sie den relativ billigen Satz von Hyperx-Räuber 4 × 16 gb 2400mhz CAS 12-14-14 als einer der Beste bang-of-the-buck Arten von RAM zu bekommen im Moment … nur meine 2 Cent hier.

1) “after effects wurden ziemlich ineffizient bei der Verwendung von vielen Kernen, es sei denn, Sie verwenden einen Rendermanager”: nur um sicher zu sein, dass ich Sie hier richtig verstehe, meinen Sie, dass der i7-7820x oder der i9-7900x die Nachwirkungen nicht signifikant schädigen sollten Erfahrung in der täglichen Arbeit / Ansichtsfensternavigation (ich meine, verglichen mit dem i7-8700k), aber das jeder dieser 2 cpus wäre nur etwas verschwendeter Overkill (immer noch, verglichen mit dem i7-8700K) so weit wie Rendering-Geschwindigkeit in AE ( ohne irgendeinen Rendermanager) ist betroffen?

2) re mögliche gemeldete Abstürze mit der Adobe-Suite, hier ist die Post, die ich im Sinn hatte (könnte nur die Erfahrung eines bestimmten Benutzers sein, deren Verwendungen auch anders als unsere sein können, aber es ist wahr, dass Berichte über Überhitzungsprobleme auf dem skylake-X CPUs sind in der Regel wiederkehrend): https://pcpartpicker.Com/b/jcftt6 (siehe insbesondere seine 4 Absätze ab “Ich habe ein paar Message Boards gelesen, in denen der 7820x Probleme mit Adobe hatte Software… “)

B) ein besonders effizienter Kühler? (bin wirklich kein Hardware-Geek, noch weniger, wenn benutzerdefinierte Loop Wasserkühlung Optionen erwähnt werden, aber bin ein bisschen besorgt, ob nur ein guter Luftkühler (wie der Noctua NH-D15), oder – wenn nicht – nur eine gute AIO (wie die EVGA – CLC 280 113.5 CFM Flüssigkeit CPU-Kühler) würde immer noch die Arbeit richtig mit Aktien Geschwindigkeiten (oder nur leicht übertaktet) auf einem dieser 2 cpus?