Api Trade Coinbase, um Händlern zu helfen, Kryptowährungen zu akzeptieren – tokenspectra Bitcoin India wiki

Der digitale Devisenmarkt ist nicht besorgt über die verschärften Regulierungen der globalen politischen Entscheidungsträger. Tatsächlich hilft es der Industrie, über den gegenwärtigen Gebrauch der virtuellen Währungen hinaus zu schauen. Dies wurde auch deutlich, als Coinbase kürzlich die Einführung eines neuen Konzepts, der Coinbase Commerce API, einführte. Das Konzept würde es Händlern erleichtern, die Währung der New-Age-Technologie zu akzeptieren, um die aktuelle Liste der E-Commerce-Zahlungslösungen zu erweitern.

Die aktuelle Anzeige ist eine zusätzliche Zahlungsmethode für Nutzer. Die Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) ermöglicht es dem Händler, die automatische Option zum Bezahlen zu machen digitale Währungen.


Um dies zu tun, sollte der Händler die Coinbase-Infrastruktur verwenden, die als eine einwandfreie Adoption gilt. Der Schlüsselfaktor ist, dass die Infrastruktur es nicht benötigt, um eine eigene Zahlungsplattform zu schaffen. Die Entwicklung ist in der Mitte der wachsenden Überwachung durch Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt, da der Wert der Kryptowährungen stark gesunken ist.

Laut btcmanger.com würde das neue Konzept eine Verschmelzung mit WordPress ermöglichen. Darüber hinaus würde die neue Schnittstelle kleinen E-Commerce-Unternehmen ermöglichen, ihren akzeptierten Zahlungsstandard in digitaler Währung zu erweitern. Nach dem Start der API könnte Coinbase Commerce konkurrierende Plattformen wie Stripe unterstützen. Übrigens sagte der Rivale kürzlich, er werde seine Unterstützung für Bitcoin-Zahlungen nicht länger auf Online-Händler ausweiten.

Obwohl es eine Reihe von Beschwerden gegen Coinbase gibt, die sogar einen Boykott von r / Bitcoin erreicht haben, ist es weiterhin das größte Fiat-Gateway in Bezug auf den Westen. Im Februar veröffentlichte das Unternehmen eine eigene Plattform nach dem Vorbild des PayPal-Dienstes. Das Ziel war es, Händlern zu ermöglichen, Zahlungen von anderen zu akzeptieren digitale Währungen. Dies beinhaltet Bitcoin, Bitcoin zählen, Ether und Litecoin.

Die Plattform funktioniert ähnlich wie die PayPal-Schaltfläche für Händler, um Bildschirme zu finden und Geld in die Brieftasche eines Benutzers zu leiten. Der Betrieb der E-Commerce-Website erlaubt Händlern um die vollständige Kontrolle über ihre Fonds zu behalten. Der Service ist nicht auf den Online-Shop beschränkt und steht auch für physische Geschäfte zur Verfügung. Es unterscheidet sich jedoch von den Angeboten früherer Verkaufsstellen und ermöglicht eine bessere Kontrolle der von den Händlern gehaltenen Guthaben. Die Plattform ermöglicht Händlern, ihre Schlüssel sowie Tokens lokal zu speichern.

Coinbase ist nicht die einzige Firma, die BitPay anbietet, einen der größten Zahlungsprozessoren, der es den Kunden ermöglicht, zu bezahlen Bitcoin zählen oder Bitcoin. Sein E-Commerce-Geschäft ist jedoch das erste Unternehmen, das Benutzern die einfache Zusammenführung verschiedener virtueller Währungen ermöglicht. Trotz seiner Bemühungen weiß das Unternehmen nicht, ob der neue Schritt die Händler dazu bringen wird, sich an das neue Alterssystem anzupassen, das ein zusätzliches Zahlungsmittel an Bord ist.

Der größte Streitpunkt für die Verwendung von Kryptowährung ist die Volatilität der verschiedenen Preise der virtuellen Währung. Dies hat Händler daran gehindert, Werbung zu machen digitale Währungen und musste sogar ihre Annahme absagen. Es war auch einer der Hauptgründe, warum Steam Bitcoin als Zahlungsmittel im Dezember letzten Jahres gestoppt hat.