Ablassen der Luft Auto – öffnen ieee Spektrum eine Bitcoin Wallet

Eine neue Berühmtheit mit einem lusciously gekrümmten Körpern Köpfe an den französischen Côte d’Azur drehen. Nein, nicht diese Art von Körper. Dieser gehört zur AirPod, ein 220-Kilogramm-Auto mit einem geformten Verbundschal und eine Back-to-the-Energieversorgung der Zukunft: 80 kg Druckluft bis 350 mal Meeresspiegelatmosphärendruck etwa 350 bar. Der Motor dieses winzigen Dreisitzer wandelt, dass die Luft in mechanische Energie, wie ein pneumatischer Bohrhammer macht Beton zu sprengen auseinander.

Die AirPod nicht genau reißt die Straße nach oben, aber: Die aktuelle Version Spitze liegt bei 45 Kilometern pro Stunde aus (28 Meilen pro Stunde). Und doch gibt es auf jeden Fall etwas süchtig in seiner Joystick-Lenkung und Aufhängung featherlike bitcoin goldman sachs. Mit ausdehnende Luft seine Kolben pumpen, ist der Auspuff wahrsten Sinne des Wortes eine superchilled Brise.


Schnappen Sie den Stick, Schritt auf dem Gaspedal, und jede Schuld Sie weg einen gewöhnlichen Smog-produzierenden Kohlenstoff Spewer fällt beherbergen können von der Fahrt. Würde nicht das Leben großartig, wenn alle in der Stadt in diesen sauberen kleinen Maschinen bekommen?

Diese rosige Vision des zukünftigen Stadtverkehrs ist das Produkt des Motor Development International (MDI), ein Unternehmens in Luxemburg Tech-Chic Atelier liegt in Carros, einen palmy industriellen Vorort von Nizza, Frankreich, die registriert. Guy und Cyril Nègre [oben], der Vater-Sohn-Team hinter MDI, vorherzusagen, ihre Technologie Massenanklang in der aufstrebenden Stadt-Auto Kategorie, ein Automobil-Segment der kleinen, effizienten Autos gut geeignet für die überfüllten europäischen und asiatischen Städten finden und für lang~~POS=TRUNC gedacht.

Die meisten Automobilhersteller denken, dass Batterieleistung die Zukunft für diese Kategorie, aber das Nègres bitte zu unterscheiden. Die AirPod, sie versprechen, kann auftanken in nur 2 oder 3 Minuten unter Verwendung von nicht mehr als 1,5 Euro an den französischen Kern schwer, CO 2 -armen Strom rund 220 km (137 Meilen) von dem Stadtverkehr zu schaffen. Es hat keine Batterien, die verschleißen und ersetzen-und so bewirkt, dass keine Sorgen um seine Energiequelle immer in Flammen ausbricht. Und die AirPod einen bloßen 6000 € kosten, das Nègres sagt (weniger als US $ 9000).

Speicherung von Energie in einem lang anhaltenden Druckbehälter aus Kohlefaser statt in Batterien, postulieren die Nègres, macht die AirPod billiger, praktischer und sauberer als ein vergleichbares Elektrofahrzeug (EV), wenn Sie Herstellung und Entsorgung berücksichtigen. Es ist eine kühne Behauptung, und eine, die bewiesen werden bleibt, was nicht möglich sein wird, bis diese niedlichen kleinen Autos tatsächlich auf die Straße. Und wenn das passiert, ist reine Vermutung.

Obwohl die AirPod zum Verkauf in ein paar Monaten gehen soll, haben die Nègres zu kämpfen seit mehr als einem Jahrzehnt pneumatischen Fahrzeuge zu kommerzialisieren, einen guten Ruf für unerfüllte Versprechen entstehen Was kann ich mit Bitcoin kaufen. Kein unabhängiges Prüflabor hat die AirPod Leistung beurteilt. Und während Angebote in den letzten drei Jahren mit dem indischen Tata Motors und Paris ansässigen Air France haben MDI Glaubwürdigkeit gestärkt, bleibt es schwierig, einen Automobilingenieur zu finden, die in die Vision des Unternehmens kauft. Das grundlegende Problem, sagen sie, ist die Gesetze der Thermodynamik, die für Fahrzeuge eine unpraktische Energiequelle Druckluft machen. Die AirPod 200-Liter-Tank ist in etwa die Größe einer gemeinsamen 55-Gallonen-Trommel, aber es trägt die Energie von etwas mehr als ein Liter Benzin. Und sein luftbetriebenen Motor macht ineffizienten Gebrauch davon. MDI entgegnet, dass die ultraleichte, Low-Speed-AirPod sehr wenig braucht, um herumzukommen. Doch Skeptiker gibt es zuhauf.

„Ich weiß nicht, wie sie liefern können, was sie behaupten“, sagt Denis Clodic, ein Maschinenbauingenieur und Thermodynamik-Experte bei Frankreichs renommierten École des Mines de Paris. „Es ist keine Lösung für die Art von Fahrzeug, das wir heute erwarten“, sagt Pascal Higelin, Professor und Direktor der Mechanik und Energy Laboratory an der Universität Orléans in Frankreich.

Und doch Higelin und Clodic zählen sich unter der wachsenden Zahl von Antrieb Behörden, die sagen, dass Fahrzeuge Druckluft und Kraftstoffverbrennung Kombination könnten die primären Nachteile beide überwinden, eine wirtschaftliche Alternative zu dem heutigen Benzin-Elektro-Hybriden bieten. Das größte Hindernis für eine solche pneumatische Hybriden zu realisieren, nach diesen beiden Experten ist, dass der Ausfall der Auto MDI auf der ganzen Idee Zweifel könnte.

Wenn also die AirPod Zischen auf Französisch Straßen tun Monate innerhalb wie versprochen, wird es ein bisschen mehr Reiten auf dem schrulligen kleinen Flitzer als MDI Schicksal. Es könnte schließlich die Lebensfähigkeit der Druckluft beweisen Transport oder es für die absehbare Zukunft Verhängnis.

Pod Squad: Arbeiter bei Motor Development International sind damit beschäftigt, bereiten AirPod Prototypen auf die Fertigungsstätte des Unternehmens in der Nähe von Nizza, Frankreich. Von unten gesehen seine Curvaceous Schale [oben], zeigt die AirPod einen Aluminiumrahmen, die zu 350 bar komprimiert, um einen Verbundbehälter hält Luft umschließt [unten links]. Ein Lenkrad wäre unpraktisch, da die Fahrertür ist an der Vorderseite des Fahrzeugs bitcoin kurssi befindet. Die Lösung ist ein Joystick neben dem Fahrer rechte Hand [unten rechts] platziert.

Pneumatische Antrieb war High-Tech im späten 19. Jahrhundert, als Druckluftmotoren und Ausrüstung wurden alltäglich in Europa und Nordamerika. Netzwerke von Druckluftleitungen wetteiferten damals im Entstehen begriffenen Stromnetze an die Macht Werkzeugmaschinen, Eisenbahnzüge und Schaltanlagen unter anderem schweren Gang. Inzwischen wurden revolutioniert die ersten Presslufthämmern Berg- und Tunnelbau. Propulsion Anwendungen enthalten pneumatische Torpedos, Lokomotiven und Straßenbahnen. Addison C. Rand, den Gründer von Rande Co. Drill, lobte pneumatische Straßenbahnwagen in seiner 1894 Führung Die Verwendung von Druckluft, unter Hinweis darauf, dass sie weder über das „belastend, Ruckeln“ von Seilbahnen noch die Kapitalkosten für elektrische Bahnen.

Combustion betriebene Autos und Busse herrschte schließlich, wie wir alle wissen. Aber ein Überbleibsel des Luftantriebs überlebt in der Formel 1 Grube von heute, wo Luftstöße, die großen Motoren zum Leben Kurbel, und es ist aus dieser Welt, dass Guy Nègre entstanden wie verbringen bitcoins. Der Autodidakt Mechaniker studierte Philosophie und arbeitete in Französisch carmaker Renault Werbeabteilung in den 1960er Jahren vor seinem ersten Motor-Design-Shop einrichten. Dort entwickelte Nègre einen ungewöhnlichen ventillosen Motor für Leichtflugzeuge, ein Design, das nie lokalen bitcoins kommerzialisiert wurde. Nègre zweit Shop erweitert das Konzept ohne Ventil zu leistungsstarken Formel-1-Rennen-Automotoren. Im Jahr 1990 installierte ein Rennclub Motors Nègre für die stockwerkartig Le Mans 24-Stunden-Rennen. Aber der Motor weigerte sich zu starten, geschweige denn für 24 Stunden ertragen. Diese Firma, wie die, bevor sie, rutschte in Vergessenheit.

Im Jahr 1991 machte Nègre die intellektuellen 360, die den AirPod geführt. Zusammen mit seinem Sohn Cyril, dann Ingenieur für Bugatti Automobiles, gebildet Nègre MDI emissionsarme Motoren zu entwickeln, und bis 1996 waren sie auf Luftantrieb gesperrt. Während Vater und Sohn die Namen auf das Patent der Firma eingereichten Unterlagen aufgeführt sind, ist Cyril offiziell die R&D Regisseur und Guy ist der Präsident, verantwortlich für ihre Vision zu verkaufen.

Der „Thermo“ der Thermodynamik-unaufhaltsamen Fluss der Wärme macht pneumatischen Antrieb eine erhebliche technische Herausforderung. Die Moleküle von Sauerstoff, Stickstoff und anderen Gasen in der Luft geben Wärme ab, wenn zusammengedrückt wird, einen Energieverlust vorne darstellt. Hat die Kompression schnell, bevor die Wärme in die Umgebung abgeführt werden kann, und die Verluste weiter steigen. Und das Problem nur montiert, wenn all dieses komprimierte Gas später aus dem Tank gelöst wird. Die gleichen Moleküle kühlen, wenn sie sich ausdehnen, damit die Kälte auf der Hand, wenn Sie eine Spraydose leer. Erweitern Sie das Gas langsam, und die pneumatischen Geräte können durch resorbierbaren Energie aus der Atmosphäre warm bleiben 1 bitcoin in inr. Aber leistungshungrige Fahrzeuge müssen das Gas schnell erweitern, so dass sie unter extremer Kühlung, die den Motor oder im schlimmsten Fall behindert, friert seine Luft-Zuleitungen.

In den späten 1990er Jahren bis spricht MDI mit einem ersten Generation-Engine es diese Komplikationen behandeln beansprucht könnte. Sein Design würde Luft in drei Stufen, maximiert die Möglichkeit erweitern, Wärme zu absorbieren, ebenso effizient mehrstufige Gaskompressoren Wärmeableitung zu maximieren. Die Firma verwendet, um dieses Design Geld zu sammeln, Franchise für die lokale Produktion und den Verkauf ihrer Fahrzeuge und erhöht die Erwartungen zu verkaufen. Zum Beispiel berichtet der Verkauf der ersten solchen Franchise-Rechte an den mexikanischen Markt löste Presse, dass Smog erstickt Mexiko-Stadt bald MDI würde Mandat „Null-Verschmutzung“ Technologie für seine 87 000 Mann starke Taxiflotte.

Double Duty: Die AirPod des Motors verwendet zwei miteinander verbundene Zylinder. Druckluft strömt in den kleineren Zylinder zunächst bei einem konstanten Druck von 20 bar [1], wie Geld zu verdienen mit bitcoin. Wenn der kleinere Kolben im Gehäuse sitzt, wird die Einlass geschlossen, und die Luft in den kleinen Zylinder dehnt sich aus, in die größere Zylinder strömt [2 und 3]. Beide Kolben bewegen, um dann die erweiterte Luft erschöpfen [4], und der Zyklus beginnt von neuem. Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht.

Bis Ende 2007 wurde Guy einmal viel versprechend wieder drohenden Kommerzialisierung, rüstet sich für die Produktion einer Stadt-Auto-Limousine. Aber MDI verschoben Kurs im Januar 2008, als der Bürgermeister von Paris angekündigt, zur Station Tausenden von rent-by-the-Stunden-Stadtautos in der Stadt. Der Wettbewerb zu schaffen, so umweltfreundlich erzeugtem persönlicher Transport heftig sein würde, aber die Belohnungen für den Gewinner könnten groß sein. So träumte Guy die AirPod als pneumatischen Eintrag in diesem Wettbewerb auf. seine Ressourcen eines schnellen Weg-Zertifizierungsprozesses, da diese im Feder minicar beschlossen, die 500-kg-Schwelle für erforderlich Crashtests in der Europäischen Union, MDI nicht am AirPod überschreitet Im Vorgriff auf werfen.

Die AirPod machte Furore, als er im Oktober vorgestellt wurde 2008. Es war dann, dass der Bürgermeister von Nizza, der auch die lokalen Gebietskörperschaften führt (und in einem Eigentümlichkeit Französisch Demokratie, in Präsident Nicolas Sarkozy Regierung dient auch), verpflichtet sich, die Stadt und Region mit Druckluftfahrzeuge zu testen und vielleicht sie in einer Niçoise Version des Pariser Autovermietungsschema verwenden. Eine Woche später, Air France und KLM Partner unterzeichneten eine halbes Dutzend AirPods in Hangars ihrer Wartung zu testen.

Guy besteht darauf, dass in den ersten Monaten des Jahres 2010 MDI seine erste Montagelinie in Carros hat am laufenden Band eine AirPod pro Stunde, während er und sein Sohn sind die Schaffung von drei Montagewerken zu koordinieren von den europäischen Lizenznehmer einzurichten.

Könnte die AirPod das Fahrzeug sein, das schließlich auf pneumatischen Antrieb gut macht? Analyse von Performance-Spezifikationen, die MDI IEEE geliefert Spectrum-unter den ersten, durch das freigesetzte firmen lassen vermuten, dass die Reichweite des Fahrzeugs weniger als ein Drittel der 220 km sein kann (137 Meilen) aufweist. Aber mit Benzinpreise zusammen mit globalen Temperaturen steigen, auch die bescheidene Abstand kann auf Interesse Käufer ausreichend sein.

Nach MDI Zahlen, hat die 80 kg Druckluft in dem AirPod Tank das Potenzial 11,2 Kilowattstunden mechanischer Energie zu erzeugen, wenn bei konstanter Temperatur-einen wirklich besten Fall vollständig ausgebaut. Der Motor des minimalen Betriebsdruck von 10 bar wird ein paar Kilogramm Luft im Tank, Trimmen gesamte nutzbare Energie auf 10,8 kWh bitcoin verlassen, wie es funktioniert. Der Prozess der Erweiterung der Luft, bevor sie an den Motor gesendet wird, gibt jedoch diese Zahl viel mehr als ein trim: Dropping den Druck von 350 bar bis 20 bar, bevor die Luft in die Zylinder Abfälle fast die Hälfte der gespeicherten Energie zugeführt werden, . Nun bleibt nur 5,6 kWh die AirPod Räder zu drehen. MDI schwört, dass die Produktionsversion seines Motors irgendwie besser, 6,2 kWh mechanische Energie bereitstellt, wo der Gummi die Straße trifft. „Wir wissen, was zu tun ist“, sagt Guy. Aber die besten Anstrengungen des Unternehmens bisher nur 4,4 kWh auf die Räder geleitet, räumt er ein. Da die AirPod 2,8 kWh benötigt 100 km auf einem Standard-europäischen städtischen Fahrzyklus zu reisen, die Zahlen zeigen, dass das Angebot nur etwa 160 km sein kann.

Aber auch diese Zahl klingt unrealistisch hoch zu externen Experten bitcoin Krypto Bank Bewertung. Clodic der École des Mines, beispielsweise schätzt, dass der begrenzte Wirkungsgrad des Motors nur 1,9 kWh nutzbarer mechanischer Energie für eine maximale Reichweite von 68 km (42 Meilen) bieten.

Die Effizienz Statistiken noch schlimmer aussehen, wenn Sie die Energiekosten Füllen der AirPod Tank umfassen. MDI sagt seine Anlage Kompressor 58 Prozent effizienter ist, in der Nähe des oberen Endes für Gewerbeeinheiten. Mit MDI-Zahlen bedeutet dies, dass die der AirPod Plug-to-Räder Effizienz derzeit nur 23 Prozent. Das macht einen wenig schmeichelhaften Vergleich mit den Lithium-batteriebetriebene Elektrofahrzeugen auf den Markt nähern, wie Mitsubishi iMiEV Kleinwagen, die zu dreimal zu erwarten ist, dass die Effizienz zu betreiben.

Das Nègres argumentiert, dass, obwohl Lithium-Ionen-Power EVs die AirPod Effizienz durch ein hohes Maß schlagen kann, sie für unrealistisch teure Autos zu machen. Eine Lithium-Batterie für die AirPod würde fast so viel kosten wie MDI für das gesamte Fahrzeug zu fragen werden. Die meisten Stadtautos auf dem Markt verwenden heute billiger, aber schwerer und weniger effizient Blei-Säure-Batterien. Als Ergebnis saugen schätzt MDI, dies EVs tatsächlich mehr Energie aus dem Netz für jeden gefahrenen Kilometer als die AirPod tut. Doug Nelson, ein Experte für Hybrid-Fahrzeuge an der Virginia Tech, Blacksburg, kann diese Beurteilung nicht bestätigen, aber er stimmt zu, dass pneumatische Fahrzeuge ein Gewinner für das Stadt-Auto-Segment sein könnten, wenn Lithium-Batterien zu teuer bleiben.

Das Versprechen einer billigeren Form des sauberen Transports ist in der Tat, was Air France überzeugt AirPods zu prüfen, nach Jérôme Bouteyre, der Direktor der Fluggesellschaft von Facility Management. EVs, die Air France als Flitzer für sein Wartungspersonal getestet kostet zwischen 15 000 und 35 000-einem steilen Sprung nach oben im Preis von Fahrzeugen ähnlicher Größe mit Verbrennungsmotoren, die die AirPod also für weniger als 10 000 gehabt werden können, sind wirtschaftlich wettbewerbsfähig mit konventionellen Fahrzeugen dieser Art, und kritisch, trifft es Air France bescheidene bedarf nach Bouteyre, einer Höchstgeschwindigkeit von 30 bis 40 km / h und eine Reichweite von 10 bis 20 km pro Tag.

Autofahrer haben jedoch kommen viel mehr aus ihren Autos erwarten. Das ist, warum einige von MDI-Kritiker glauben, dass Autohersteller sollten sich nicht auf luftbetriebenen Autos konzentrieren, sondern auf pneumatische-Kraftstoff-Hybriden. Im Gegensatz zu Autos allein auf Druckluft ausgeführt wird, würde die größere Leistung, die von pneumatischen Hybriden entsprechen Voll Funktion, der autobahntaugliche Fahrzeuge. Und im Vergleich mit den heutigen Hybriden, deren Batterie ausgestatteten Antriebe kostet dreimal so viel wie ein gewöhnlicher Benzinmotor, könnte pneumatische Hybriden für Wirtschaft Käufer und für die Entwicklungsländer bepreist werden. „Wir haben ein System, das 80 Prozent der Leistung bietet und kostet vielleicht 20 Prozent Extra“, sagt Lino Guzzella, Professor für Maschinenbau und Verfahrenstechnik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich.

Mit Unterstützung des deutschen Auto-Komponenten Riese Robert Bosch, testet Guzzella Kleinmotoren, die einen 20- bis 30-L Drucklufttank verwenden, um die Leistung der Kraftwerke ihre Größe zweimal zu konkurrieren. Das Tank ist mit Luft bis 20 bar unter Verwendung von Bremsenergie oder Ersatzmotorleistung kauft bitcoin Lager unter Druck gefüllt. In dieser neuen Variante herkömmlicher Turboaufladung, dass Hochdruckluft zugeführt wurde dann zurück in den Motor zusammen mit zusätzlichem Kraftstoff präzise Bursts von Energie zu liefern. „Wir sind in der Lage den Kraftstoff in eine wesentlich effizientere Art und Weise zu verbrennen“, sagt Guzzella [Sidebar „den Turboladers Turboaufladung“].

MDI arbeitet auf ein noch einfacheres Hybridisierungsschema zunächst erfolgreich im Jahr 1901 verwendet, um den Bereich der pneumatischen Torpedos zu verlängern. Die Idee ist, einen kleinen Kraftstoffbrenner vor dem Motor hinzufügen, um die Luft aus dem Tank freigegeben warm, die Luft Volumen zu erhöhen und damit die Menge zu reduzieren erforderlich, um die Zylinder zu berechnen. MDI behauptet, diese Dual-Mode-System wird die Reichweite des AirPod verdreifachen, während nur 0,56 l / 100 km Benzin (420 mpg) verbrauchen. Clodic jedoch in Frage, ob MDI besitzt die Disziplin und Ressourcen durch dieses Hybrid-System zu sehen.

MDI potenziellen Industriepartnern, Tata Motors und Air France, scheinen eine wait-and-see zu haben Haltung. Air France, die ursprünglich zu erwarten Prüfung AirPods Mai beginnen und wartete noch Anlieferung wie dieser Artikel in Druck ging, besorgt nicht, nach Bouteyre: „Entweder es wird gebaut und entspricht unseren Anforderungen, oder es ist nicht und wir haben gewonnen‘ t versuchen sie es. Wir haben nichts zu verlieren.“Der Leiter der Unternehmenskommunikation für Tata Motors, Debasis Ray, sagt seine Firma Technologie MDI in Indien verwenden lizenziert ist,„nur wie und wann es macht sich bereit. Wir sind nicht zu diesem Zeitpunkt darüber hinaus engagieren.“

Guy Antwort auf die Skeptiker? Er sagt, dass es für die Beurteilung der neuen Fahrzeuge nicht so etwas wie ein wirklich unabhängiger Experte: „Die einzige Auswertung möglich ist, auf der Straße.“ Wohl wahr, aber das ist nur eine Option, wenn andere Beispiele für das fertige Produkt erwerben kann. Und in der ganzen Zeit, die MDI wurde auf Fahrzeugen arbeitet, hat kein Produkt entstanden. In der Computerindustrie, die als Vaporware bekannt ist, eine Bezeichnung, die seltsam angemessen für ein Auto scheint, die Luft hat.