5 – Bitcoin BitTorc

Fünf ist die dritte Primzahl. Weil es als 2 2 1 + 1 geschrieben werden kann, wird fünf als Premiere von Fermat klassifiziert; daher ist ein regelmäßiges Polygon mit 5 Seiten (ein regelmäßiges Fünfeck) mit dem Kompass und der unmarkierten Regel konstruierbar. 5 ist die dritte Prämie Sophie Germain, die erste sichere Prämie, die dritte katalanische Nummer und der dritte Hauptaussteller von Mersenne. Fünf ist der erste Premier Wilson und der dritte Primfaktorfaktor, auch ein alternativer Faktor. Fünf ist das erste gute zuerst. [1] Dies ist ein Eisenstein-Bonus ohne Imaginärteil und realer Teil der 3 n – 1-Form, und ist auch die einzige Zahl, die zu mehr als einem Paar von Zwillings-Primzahlen gehört. Fünf ist eine kongruente Zahl. [2]


Die Nummer 5 ist die fünfte Fibonacci-Zahl, 2 oder 3. über 5 ist ebenfalls eine Pell Nummer und eine Markov-Nummer, Markov Diophantine in Lösungen der Gleichung erscheinen: (1, 2, 5), (1, 5, 13), (2, 5, 29) (5, 13, 194), (5, 29, 433), … (A030452 listet Markov-Nummern, die in den Lösungen erscheinen, wobei einer der beiden Mit anderen Worten ist 5). Während 5 in der Fibonacci-Sequenz in der Sequenz einzigartig ist Perrin 5 ist sowohl die fünfte und sechste Anzahl von Perrin.

Während Polynomgleichungen der Stufe 4 und niedriger mit Radikalen gelöst werden können, können Gleichungen der Stufe 5 und höher auf diese Weise im allgemeinen nicht gelöst werden. Dies ist der Satz von Abel-Ruffini. Dies liegt an der Tatsache, dass die symmetrische Gruppe S n eine Lösungsmittelgruppe für n ≤ 4 und nicht lösbar für n ≥ 5 ist.

Vulgäre Brüche mit 5 oder 2 im Nenner ergeben keine unendlichen Dezimalerweiterungen, im Gegensatz zu Expansionen mit allen anderen Hauptnenkern, weil sie Primfaktoren von zehn sind, die Basis. Wenn sie in das Dezimalsystem geschrieben werden, enden alle Vielfachen von 5 in 5 oder 0.

Die Entwicklung der modernen westlichen Glyphe für die Nummer 5 auf dem indischen System wie für die Zahlen 1 bis 4. Die Reiche Kushana und Gupta in nicht zurückverfolgt werden, was jetzt ist Indien hatte sie mehrere verschiedene Glyphen, die nicht die moderne Glyphe nahm die Nagari und Punjabi ähneln diese Glyphen und alle kamen mit Glyphen, die zu einem winzigen ähnlich sind "h" um 180 ° gedreht. Die Ghubar-Araber wandelten die Glyphe auf verschiedene Arten um und erzeugten Glyphen, die näher an den Zahlen 4 oder 3 als an der Zahl 5 waren. [4] Aus diesen Zeichen haben die Europäer schließlich die moderne 5 gefunden.

• Die Tora enthält fünf Bücher – Genesis, Exodus, Levitikus, Zahlen und Deuteronomium – die zusammen die fünf Bücher Moses genannt werden, der Pentateuch "fünf Behälter"in Bezug auf die Fälle von Pergament, in denen die Bücher aufbewahrt wurden), oder Humash (חחשש, Hebräisch für "fünfte").

• Die fünf heiligen Sikh-Symbole, die von Guru Gobind Singh vorgeschrieben sind, sind allgemein bekannt als Panj Kakars oder "Fünf K" weil sie mit dem Buchstaben beginnen, ist K Kakka (ਕ) in Gurmukhi Skript von Panjabi. Sie sind: kesh (Haar ohne Cap) kangha (Kamm), kara (ein Stahlband), kachhehra (Shorts Soldaten) und kirpan (Schwert) (in Gurmukhi: ਕੇਸ, ਕੰਘਾ, ਕੜਾ, ਕਛਹਰਾ, ਕਿਰਪਾਨ). Darüber hinaus gibt es fünf tödliche Krankheiten KAM (Wollust), krodh (Zorn), moh (Anlage) Lobh (Gier) und ankhar (Ego).

• Nach antiken griechischen Philosophen wie Aristoteles besteht das Universum aus fünf klassischen Elementen: Wasser, Erde, Luft, Feuer und Äther. Dieses Konzept wurde später von mittelalterlichen Alchimisten und in jüngerer Zeit von Praktizierenden neopadanischer Religionen wie Wicca übernommen.

• In der Tradition von Ostasien gibt es fünf Elemente (Wasser, Feuer, Erde, Holz und Metall). Die japanischen Namen für Tage der Woche, von Dienstag bis Samstag, von diesen Elementen über die Identifikationselemente mit den fünf Planeten mit bloßem Auge. Darüber hinaus ist der traditionelle japanische Kalender ein wöchentlicher Fünf-Tage-Zyklus, der noch in gedruckten gemischten Kalender kombinieren westliche Namen, chinesische und japanische Buddhisten für jeden Tag der Woche zu beobachten.

• In der Serie A Lied von Eis und Feuer, Krieg der fünf Könige wird von verschiedenen Thronprätendenten von Westeros Eisen, und die Throne der verschiedenen Regionen von Westeros (Joffrey Baratheon, Stannis Baratheon, Renly Baratheon, Robb gespielt Balon Greyjoy und Stark)

• V for Vendetta (2005), produziert von Warner Bros., unter der Regie von James McTeigue und adaptiert aus Alan Moores Graphic Novel, V for Vendetta, hebt Nummer 5 und Roman V auf; Die Geschichte basiert auf dem historischen Ereignis, bei dem eine Gruppe von Männern versuchte, das Parlament am 5. November 1605 zu zerstören

• In Harmonischen hat die fünfte (oder vierte Harmonische) einer Grundwelle ein Frequenzverhältnis von 5: 1 bei der Frequenz dieser Grundwelle. Dieses Verhältnis entspricht dem Intervall von 2 Oktaven plus einer reinen großen Terz. So ist das Intervall von 5: 4 das Intervall des reinen Dritten. Ein Dur-Triadenakkord, wenn er in korrekter Intonation gespielt wird (am häufigsten im Gesang eines A-cappella-Vokalensembles), enthält ein größeres Drittel, das so rein ist.