4 Möglichkeiten, um Überziehung Banking aufzugeben – mein Bitcoin Blog bei Instant Paypal

Überziehungsgebühren scheinen unvermeidlich zu sein. Die 50 größten Retail-Banken berechnen für jedes Mal, wenn Sie mehr Geld ausgeben oder abheben als in Ihrem Geschäft verfügbar ist, eine mittlere Gebühr von 34 US-Dollar. laufendes Konto. Da 61% der Bankeinnahmen aus Verbraucherkonten von Überziehungsgebühren stammen, haben die Finanzinstitute laut dem Finanzamt für Verbraucherschutz nicht wirklich ihre Streichung gefordert.

Letztes Jahr hat die New York Times gezeigt, dass viele Banken eine Praxis namens “Reorganisation” verwenden, in der sie – anstatt die Schecks in der Reihenfolge ihres Eingangs zu bearbeiten – zuerst die wichtigsten behandeln. Dies ermöglicht es ihnen, Überziehungsgebühren zu maximieren.

Hier ist, wie Reorganisation Sie verletzen kann: Sie nehmen $ 100 von der Bank und der Geldautomat sagt, dass Sie immer noch 62 $ in der Bank übrig haben Dein Konto.


Die Bank beschließt jedoch, dass Sie übertroffen haben Dein Konto. Wie kann die Bank dies tun, wenn die Maschine sagt, dass Sie Geld haben? Es organisiert die Art und Weise, wie es Ihre Schecks behandelt: zum Beispiel, es berechnet zuerst Dein Konto ein großer Mietscheck, der nach Ihrer Abhebung eintraf. Dieses Audit absorbiert Ihr Guthaben von $ 62 und lässt Sie exponiert, wenn Ihre $ 100 Auszahlung verarbeitet wird.

Wenn eine Bank einen Überziehungsschutz anbietet, bedeutet dies, dass Sie mit Ihrer EC-Karte einen Kauf tätigen oder sich von einem Geldautomaten zurückziehen können, auch wenn Sie nicht den Gesamtbetrag auf Ihrem Konto haben. Dies kann Ihnen einige Peinlichkeiten am Essenszähler ersparen, aber Sie werden Überziehungsgebühren erheben – oder die Zinsen erhöhen, wenn Ihre Bank Ihnen eine Kreditlinie anbietet, um die Kosten zu decken, bis Sie sie zurückzahlen.

Eine Federal-Reserve-Regel aus dem Jahr 2010 verbot es den Banken, ihren Kunden automatisch einen Überziehungsschutz zu gewähren. Jetzt müssen Sie entscheiden, ob Ihre Debitkartenkäufe oder Geldautomatenabhebungen von Ihrer Bank gedeckt sind, andernfalls werden sie abgelehnt. Wenn Sie die Möglichkeit einer Ablehnung bevorzugen Debitkarte Wenden Sie sich bei einer einzigen Gebühr an Ihre Bank und wählen Sie, dass Sie auf Ihre Überziehungsdeckung verzichten laufendes Konto. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass die meisten Banken selbst bei Abbestellung Papierprüfungen und automatische Rechnungszahlungen zulassen. Sie werden die Kopfschmerzen eines schlechten Schecks oder einer unbezahlten Stromrechnung erspart, aber Sie müssen ungesunde Überziehungsgebühren für diese Transaktionen bezahlen. 2. Wählen Sie ein Girokonto ohne Überziehungsgebühren

Wenn Sie den Überziehungsschutz nicht ausschließen möchten, wechseln Sie zu einem Girokonto, das die Überziehungsgebühren vollständig abschafft. Mobile Apps wie Simple und Moven verfügen über eine einfach zu bedienende Online-Banking-Schnittstelle und Budgetierungstools, und mehrere Banken, darunter Capital One und Bank of America, bieten kostenlose Verifikationsoptionen. In den meisten Fällen wird die Bank nicht die Kosten für den Versuch oder die Abhebung am Geldautomaten übernehmen, statt Gebühren zu erheben. Es gibt einige Kompromisse: Die meisten kostenlosen Konten sind unverzinslich und nur wenige bieten die Möglichkeit, in traditionellen Filialen zu kreditieren. 3. Halten Sie Geld in einem verknüpften Konto

Viele Banken bieten Schutz gegen Entdeckungen oder die Möglichkeit, Ihr Bankkonto mit einem anderen Bankkonto zu verknüpfen, so dass jedes Mal, wenn Sie eine Auszahlung vornehmen, die Zahlung durch Ihre eigenen Mittel gedeckt wird. Sie werden höhere Überziehungsgebühren vermeiden, aber Sie müssen oft eine Überweisungsgebühr zahlen ($ 10 ist üblich). Einige Banken erlauben Ihnen auch, Ihre Kreditkarte mit Ihrem Konto zu verknüpfen laufendes Konto dienen als Polster für Entdeckungen. Aber wenn Sie dieser Route folgen, müssen Sie zusätzlich zu einer Ablösesumme Zinsen zahlen, es sei denn, Sie zahlen Ihr Guthaben jeden Monat.

Wissen ist Macht, wenn es um Ihr Bankkonto geht. Wenn Sie im Voraus wissen, dass Ihr Guthaben gefährlich niedrig ist, können Sie Geld auf Ihr Konto überweisen oder einfach diesen Impuls weitergeben Debitkarte Kaufen Sie bis Ihr nächstes Gehalt durchläuft. Bei den meisten Banken mit Online- oder Mobile-Banking-Funktionen können Sie eine E-Mail- oder Textbenachrichtigung einrichten, wenn Ihr Kontostand unter einen von Ihnen festgelegten Schwellenwert (z. B. 200 US-Dollar) fällt. Sie können sich auch jedes Mal, wenn eine Einzahlung oder Auszahlung auf Ihrem Konto gespeichert wird, eine Benachrichtigung anzeigen lassen, damit Sie wissen, wann Ihr Guthaben schwankt. Noch besser, wählen Sie eine tägliche E-Mail, die Ihr aktuelles Guthaben anzeigt. Dies wird Sie nicht vollständig vor “Neubestellungen” schützen, aber Sie werden eine klarere Vorstellung davon haben, wie Sie Ihre Ausgaben überwachen sollten. Die Quintessenz

Überziehungsgebühren können einen unnötigen Druck auf Ihren Geldbeutel darstellen. Es wurde berichtet, dass Banken Milliarden von Dollar pro Jahr von Kunden machen, die ihre Konten und ihre ATM-Gebühren überhitzen. Diejenigen, die es sich am wenigsten leisten können, sind oft am stärksten betroffen. Junge Erwachsene zum Beispiel sind fast viermal häufiger als Menschen im Alter von 62 Jahren und älter, die 10 oder mehr Entdeckungen pro Jahr machen. Aber mit etwas mehr Wachsamkeit – und dem richtigen Girokonto – können Sie lizenzfrei sein und das Beste aus Ihrem Geld machen.