4 Bit oder 8 Ohm Bitcoin Preis im Jahr 2009

Wie Sie sich vorstellen können, wird der Amp ein wenig mehr betont (dh er erzeugt mehr Wärme, was schlecht ist). Im Allgemeinen habe ich zum Beispiel meine Amps normalerweise etwa doppelt so hoch wie die Impedanz, für die sie ausgelegt sind. Wenn also ein Verstärker eine Last von 4 Ohm unterstützt, verwende ich ihn normalerweise mit 8 Ohm. Wenn es eine 2 Ohm Last unterstützt, beschränke ich es normalerweise auf 4 Ohm. Ich hatte nie ein Problem mit den Verstärkern, die diese Konfiguration ausführen. OTOH, ich hatte einige Low-End-Verstärker (Crown XLS 602) überhitzt und ausgeschaltet, wenn ich mit 4 Ohm arbeite (ihre minimale Impedanz). Manche mögen denken, ich bin verrückt nach Stromverschwendung, aber ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass ich nie ein Problem mit den Amps hatte, außer dass ich sie mit ihrer minimalen Impedanz laufen ließ.


Nun, warum sollten Sie Schränke 8 Ohm anstatt 4 Ohm kaufen, na ja, können Sie immer Stick * zwei * 8-Ohm-Kabine auf einem Verstärker, 4 Ohm behandelt (vorausgesetzt, Sie in parallel Verkabelung, die das ist Standard Weg, es zu tun). Dadurch können Sie doppelt so viele Lautsprecher anschließen (oder die Hälfte der Ampere verwenden), wenn alle anderen Dinge gleich sind. Wenn Sie etwas über die Stromkompression lernen, werden Sie feststellen, dass es am besten ist, zwei Lautsprecher mit der halben Leistung eines Lautsprechers mit voller Leistung zu verwenden. Sobald die Schwingspulen warm werden (was der Fall sein wird, wenn Sie anfangen, sie mit voller Leistung zu pumpen), fällt ihre Effizienz beträchtlich ab.

Wenn die lauteste Lautstärke Sie beunruhigt, wäre ich viel mehr an der Empfindlichkeit der Lautsprecher als an ihrer Impedanz interessiert. Wenn ein Lautsprecher einen Geräuschpegel von 96 dB SPL (1 W / 1 m) und einen Lautsprecherpegel von 99 dB SPL (1 W / 1 m) hat, dauert es beim ersten Einschalten * zweimal * gleiches Volumen Level als eine Sekunde (das heißt, 2W / 1M).

Sensibilität ist ein Bereich, der mich auch irritiert, um ehrlich zu sein. Ich sah mit 99dB spl bei einiger Celestion SR1 Lautsprecher bei 4 Ohm ausgelegt und dann bemerkte ich ein SR1 auch 8 Ohm mit einem 99dB spl hätte ich gedacht, dass die Empfindlichkeit die Menge an Volumen größer war auf dem 4 Ohm Lautsprecher.

Ich muss mir eine Vorstellung von der Empfindlichkeit machen, denn dB ist, soweit ich weiß, ein logarithmischer Multiplikator, aber was ist der Ausgangspunkt, von dem aus er sich multipliziert? Wenn Sie wüssten, dass Sie mit einem Signal mit einer Spitze-Spitze-Amplitude begonnen haben, können Sie mit Ihrem dB die endgültige Amplitude eines Verstärkers berechnen. Die Empfindlichkeit eines Sprechers wird in Dezibel 99dB gemessen, aber ist natürlich viel leiser als 120dB die gleiche Amp mit den gleichen Einstellungen daher gegeben Lautsprecher identisch mit der Impedanz, aber man ist 99dB und die andere 120dB wäre der Lautsprecher 120 dB lauter? Wenn dies der Fall ist, wird eine hohe Empfindlichkeit unabhängig von der Impedanz oder der Nennleistung über den gesamten Lautsprecherbereich immer besser sein. Also was ist die gewünschte Berufsfigur spl?

Ich betreibe hauptsächlich portable Konfigurationen. In diesem Bereich ist mir die maximale SPL pro Pfund (und die maximale Empfindlichkeit pro Pfund) wichtig. Effektive Lautsprecher (empfindlich) sind wichtig, damit Sie müssen nicht Dutzende von großen Verstärkern tragen (nicht die Macht dieser großen Ampere zu nennen – ich habe schon ein Genie zu 60 KVA mit mir genommen und ich J ‘kommt zu dem Punkt, wo es nicht genug sein könnte).

Persönlich habe ich Angst, wenn die Empfindlichkeit auf 96 dB oder weniger abfällt (zum Beispiel haben die JBL SRX 712m Monitor-Shims einen Index von 96 dB). Einmal habe ich JBL VLA932-Lautsprecher angeschaut, bis ich bemerkte, dass sie eine Empfindlichkeit von 90 dB hatten. Dies bedeutet, dass der SRX 725 I (99 dB SPL @ 1w / 1m) fast die doppelte Lautstärke bei gleicher Leistung liefert; Eine andere Möglichkeit, um zu sehen, ist, dass es die zehnfache * Kraft eines VLA932 braucht, um das zu erreichen gleiches Volumen wie für eine SRX 725. Wenn ich das Geld sammeln kann, möchte ich Danley SH46 Kabinen (106 dB SPL @ 1w / 1m); Diese Welpen brauchen weniger als 1/4 der Kraft, um das zu erreichen gleiches Volumen wie die SRX 725 Kabinen (aber mit einem etwas kleineren Cover-Muster).

Im Allgemeinen ist es bei 4 Ohm überschaubar, unter der Annahme relativ kurzer Kabellängen (50 ‘oder weniger) und eines Lautsprecherkabels von 12 Ga oder besser (zum Beispiel 10ga). Wenn Sie 100-Fuß-Lautsprecherkabel verwenden, werde ich darauf achten, keine 4 Ohm zu verwenden. Wenn Sie an 2 Ohm sind, würde ich über etwas mehr als ein paar Meter sorgen.

Mehr als oft nicht, wenn Sie zwei LF-Treiber sehen, ist es 4 Ohm. Wenn Sie einen LF-Treiber sehen, ist es wahrscheinlich, dass es 8 Ohm ist. Es ist keine perfekte Regel, aber es funktioniert mehr als nicht (zum Beispiel sind meine Mpro 418 U-Boote 4 Ohm, aber sie haben nur eine 18" Treiber; die anderen 4 Ohm Lautsprecher, die ich alle besitze, haben zwei 15" oder 18" LF-Fahrer)

8 Ohm ist eine Konvention, die * weg * zurückgeht. Wie ich bereits sagte, ist der Vorteil von 8-Ohm-Lautsprechern, dass Sie zwei parallel auf dem gleichen Amp-Kanal (oder vier von ihnen, wenn Sie bis zu 2 Ohm gehen können). Wenn der Verstärker es unterstützen kann (in meinem Fall, wenn es Impedanzen von 1 Ohm oder 2 Ohm unterstützen kann), dann gehen Sie auf jeden Fall dorthin. Es ist weniger Gewicht und weniger Platz in Ihrem Rack.

Ich würde diese Aussage sicherlich nicht machen. Was ich möchte, ist sagen, dass die Verwendung von zwei 8 Ohm Lautsprecher parallel wahrscheinlich besser ist die gleiche Leistung in ein 4 Ohm-Box zu verwenden, da Sie die Leistung zwischen zwei Spulen teilen. Wie auch immer, wenn Ihr 4-Ohm-Gehäuse ist so etwas wie ein JBL SRX 725 (Doppel 15" LF – Treiber) teilen Sie die Leistung bereits durch zwei Schwingspulen und ersetzen so die 725 durch ein Paar SRX 715 – Boxen (single 15" LF-Fahrer) wird dich nicht sehr kaufen.

Ich betreibe hauptsächlich portable Konfigurationen. In diesem Bereich ist mir die maximale SPL pro Pfund (und die maximale Empfindlichkeit pro Pfund) wichtig. Effektive Lautsprecher (empfindlich) sind wichtig, damit Sie müssen nicht Dutzende von großen Verstärkern tragen (nicht die Macht dieser großen Ampere zu nennen – ich habe schon ein Genie zu 60 KVA mit mir genommen und ich J ‘kommt zu dem Punkt, wo es nicht genug sein könnte).

Persönlich habe ich Angst, wenn die Empfindlichkeit auf 96 dB oder weniger abfällt (zum Beispiel haben die JBL SRX 712m Monitor-Shims einen Index von 96 dB). Einmal habe ich JBL VLA932-Lautsprecher angeschaut, bis ich bemerkte, dass sie eine Empfindlichkeit von 90 dB hatten. Dies bedeutet, dass der SRX 725 I (99 dB SPL @ 1w / 1m) fast die doppelte Lautstärke bei gleicher Leistung liefert; Eine andere Möglichkeit, um zu sehen, ist, dass es die zehnfache * Kraft eines VLA932 braucht, um das zu erreichen gleiches Volumen wie für eine SRX 725. Wenn ich das Geld sammeln kann, möchte ich Danley SH46 Kabinen (106 dB SPL @ 1w / 1m); Diese Welpen brauchen weniger als 1/4 der Kraft, um das zu erreichen gleiches Volumen wie die SRX 725 Kabinen (aber mit einem etwas kleineren Cover-Muster).