2001 F250 7.3l PowerStroke – Lektionen gelernt – Forum Diesel – thedieselstop.com 1 Bitcoin Kosten

Es stellte sich heraus, dass ich irgendwo Luft in der Treibstoffleitung stecken konnte. Mit Kraftstoff Schüssel mit Abfluss offen (Drain in einer Ablaufwanne) und Druckluft Anwendung auf etwa 50 psi auf den Füllstoff war ich der Schlüssel in der Lage zu Zyklus und helfen, die Lufttasche durchsetzen Kraftstoffleitung. Sobald ich einen stetigen Strom von Kraftstoff hatte, der aus dem Kraftstoff kam Schüssel mit Abfluss Ich schaltete den Schlüssel aus, schloss den Abfluss und drückte dreimal auf den Schlüssel, um den Druck zu erhöhen. Danach startete der LKW und lief gut.

Als ich es installierte, justierte ich die Länge, damit ich beide Schrauben installieren konnte und das war es. Nun, ich habe zufällig die Trackbar zu kurz gesetzt und Töte war ein Spiel zwischen der Trackingleiste und den Befestigungslöchern.


Wenn ich auf Unebenheiten treffe, bewegt sich die Bewegungsleiste entweder unter Spannung oder Kompression in die Löcher.

Ich fand, dass die Kabelanschlüsse im 4×4-Relaiskasten (unter der Haube kurz vor dem Sicherungskasten) korrodiert worden waren und man war gebrochen. Ich habe die Relaisbox durch zwei generische Relaishalter mit Schweineschwänzen ersetzt und alles funktioniert wieder einwandfrei.

Ich wollte zu diesem Thema zurückkommen und etwas Wissen teilen, das ich mir während meines Trucks angeeignet habe. Das erste Bit betrifft zwei Öllecks, die ich repariert habe. Auch hier poste ich diese Informationen nur für Leute, die in der Zukunft danach suchen.

LPOP, hinter der Kurbelscheibe / Balancer. Der LPOP wird an der Vorderseite der Ausgabeabdeckung angebracht und befindet sich direkt hinter dem Balancer. Auf dem LPOP befindet sich eine Gummidichtung, die gegen eine Verschleißhülse am Balancer abdichtet. Im Laufe der Zeit war eine Nut in dieser Verschleißhülse getragen worden, so dass sie nicht gut abgedichtet war. Das Öl drang auf den Balancer, wurde überall herumgeschleudert und tropfte auch im unteren Rad.

– Die mit meinem Werkzeug gelieferten Ausziehbolzen waren zu lang und verursachten Störungen zwischen dem Auszieher und dem Ventilator. Ich habe ein bisschen kürzer 2.5" Hardware-Schrauben, damit ich den Extraktor so nah wie möglich am Balancer installieren kann. Danach war es einfach, große Schraube Lift zu installieren und einen Schlüssel zum Ende zwischen den Lüfterflügeln bekommen, kam der Ausgleich leicht ab.

– Installieren Sie den Balancer mithilfe des Tools für die Installation über große Entfernungen neu. Verwenden Sie den Bolzen nicht. Wenn Sie die Schraube verwenden, werden nur 1-2 Drähte am Ende der Kurbel eingerastet und Sie riskieren, diese Netze zu beschädigen. Es wäre schlecht! Verwenden Sie das Installationstool, um den Balancer zu installieren, und installieren Sie dann die große Schraube und die Unterlegscheibe wieder.

Ölmessstabflansch an der Ölwanne. Es ist eine gemeinsame Leckzone auf unseren LKWs. Auf meinem LKW hatte der Vorbesitzer einen großen Haufen Fett um den Flansch und das Rohr aufgetragen, aber diese Reparatur hielt nicht an. Ich kaufte das Reparatursatz O-Ringe Diesel, aber ohne zu wissen, was sich hinter diesem großen Haufen Pampe war, ich wusste nicht, was ich wollte. Ich hatte eine neue Ölpfanne bereit für die Installation, nur für den Fall.

Wie auch immer, ich war in der Lage zu schneiden und entfernen Sie die Goop und entfernen Sie das Rohr aus dem Messgerät ohne zu viel Mühe. Der Flansch selbst war lose auf dem Sumpf, so dass nicht viel übrig blieb, um zu verhindern, dass das Öl entwich. Die große Nuss war sehr korrodiert und ich konnte sie nicht lockern. Ich habe die Mutter (Dremel mit einem Reibrad) sehr vorsichtig zu einer der Locator Kerben geschnitten und es abgehoben.

Danach entfernte ich das Öl O-Ring gemäß den Anweisungen (es fast das Doppelte seiner ursprünglichen Größe angeschwollen war!) Und begann die Fäden auf dem Flansch zu reinigen. Ich benutzte eine Drahtbürste und mehrere kleine Dateien, um die Drähte zu reinigen. Auch nach dem Reinigen der Netze war es schwierig, die neue Flanschmutter auf den Flansch zu schrauben. Ich arbeitete sorgfältig zehn Mal am und aus dem Zaum, wobei ich ihn jedes Mal leicht drückte, bis ich ihn komplett installieren konnte. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu fest anziehen oder dass Sie es nicht wieder entfernen.